Copyright | www.ralf-michael-ackermann.de © | 97877 Wertheim, 07.01.2024

Quick News

Willkommen auf unseren Quick News. Hier finden Sie kürzlich hinzugefügte Kugelpanoramen, Little Planets, Stadt- und Landkarten, Artikel, Informationen als auch nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema der Panoramafotografie. Die Historie umfasst ca. 30 Einträge und wird kontinuierlich aktualisiert. Allgemeine News (wie z.B. Meilensteine und Infos zur Site) finden sie dauerhaft archiviert in unseren News oder in unserem RSS-Feed .
360° Werbung aktuelle Artikel und Berichte in eigener Sache
360° Werbung aktuelle Empfehlungen für Ihre Homepage

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
DIE URHEBERRECHTE DER FOTOS UND PANORAMEN LIEGEN BEIM JEWEILIGEN FOTOGRAFEN
Das Panorama Magazin Kugelpanoramen, die Welt in 360 Grad
Button-Text Demnächst
VORSCHAU
Wir sagen Danke!
360° Sponsoring Gefällt Ihnen unsere Arbeit oder konnten wir Ihnen gar eine Hilfe sein, dann freuen wir uns über Ihr Feedback.
360° Photograf 360° Panoramic Photografer bei www.360Cities.net. Zurzeit finden Sie über 850 veröffentlichte Panoramen, die Mehrzahl ist unter Google Earth verfügbar.
360° Tourist-Info Sämtliche Panoramen beinhalten eine kleine Tourist-Information, damit Sie wissen, was Sie sehen und wo es zu finden ist.
360° Google Maps Die interessantesten Panoramen haben wir in Google Maps integriert.
360° Galerie Unsere schönsten VR- 360°-Panoramatouren auf einen Blick!
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!
Virtuelle 360 Grad Touren
360° Werbung Angebote für die Fotografie von Amazon.
360° Werbung Sie kennen ein schönes „Eckchen“, von dem Sie meinen, hier sollten wir ein Panorama erstellen?
360° tipp Hier finden Sie Tipps und Tricks rings zum das Thema der Panoramafotografie tipp VR-System im Eigenbau tipp Kugelbilder vom Einbein tipp Smartphone via WLAN tipp Tutorial Little Planet tipp Was sind Kugelbilder
test
VR-System
Nivellierer Hardware
Stativ
Dosenlibelle
Rotator
Nodalpunktadapter
Monopod
360° Galerie Unsere schönsten VR- 360°-Panoramatouren auf einen Blick!
Virtuelle 360 Grad Touren
360° Photograf 360° Panoramic Photografer bei www.360Cities.net. Zurzeit finden Sie über 850 veröffentlichte Panoramen, die Mehrzahl ist unter Google Earth verfügbar.
360° Tourist-Info Sämtliche Panoramen beinhalten eine kleine Tourist-Information, damit Sie wissen, was Sie sehen und wo es zu finden ist.
360° Google Maps Die interessantesten Panoramen haben wir in Google Maps integriert.
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!
360° tipp Hier finden Sie Tipps und Tricks rings zum das Thema der Panoramafotografie tipp VR-System im Eigenbau tipp Kugelbilder vom Einbein tipp Smartphone via WLAN tipp Tutorial Little Planet tipp Was sind Kugelbilder
360° Werbung aktuelle Empfehlungen für Ihre Homepage
test
VR-System
Nivellierer Hardware
Stativ
Dosenlibelle
Rotator
Nodalpunktadapter
Monopod
Neue Stadtkarte = Hoherodskopf 28. April 2022, 19:00 Der Hoherodskopf ist mit 763,8 m ü. NHN der zweithöchste Gipfel im Mittelgebirge Vogelsberg. Er liegt in der Gemarkung des Schottener Stadtteils Breungeshain. Nur eine knappe Autostunde vom Rhein-Main Gebiet entfernt lockt hier eine Freizeitoase für Erholungssuchende. Ob sportlich, kulinarisch, gemütlich oder auf abenteuerlichen Spuren - im Winter als auch im Sommer. Ein Abstecher wert ist auch die schöne Stadt Schotten, deren Hausberg der Hoherodskopf ist. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die der Hoherodskopf zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Vogelsberg . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte lokalisieren. Schauen Sie wieder vorbei. Die Galerie wird nach und nach erweitert.
Neues Kugelpanorama = Oberwittighausen - Kapelle St. Sigismund 03. Mai 2022, 20:18 Die römisch-katholische St.-Sigismund-Kapelle in Oberwittighausen wurde im 12. Jahrhundert erbaut und gehört zu den ältesten Sakralbauten im Main-Tauber-Kreis. Das Gebäude ist ähnlich der St.-Achiatus-Kapelle in Grünsfeldhausen und der Michaelskapelle in Gaurettersheim, die leider nicht mehr existiert, ein oktogonaler Zentralbau. Die St. Sigismund-Kapelle wird auf Anfrage geöffnet und kann besichtigt werden.
Neues Kugelpanorama = Gerlachsheim - Prämonstratenserkloster 04. Mai 2022, 15:15 Gerlachsheim ist ein Stadtteil von Lauda-Königshofen im Main-Tauber-Kreis. Mitten im Ortskern steht die Kirche Heilig Kreuz, eine der schönsten Barockkirchen Deutschlands. Linker Hand schließt sich das frisch sanierte Hauptgebäude des ehemaligen Klosters an.
Neues Kugelpanorama = Gerlachsheim - Portal Klosterkirche Heilig Kreuz 04. Mai 2022, 23:35 Die römisch-katholische Kirche Heilig Kreuz in Gerlachsheim wurde 1723–1730 von Pater Sebaldus Appelmann unter Sigismund Hauck, dem damaligen Abt des Mutterklosters Oberzell, als Barockkirche errichtet. Seitdem ist die dreischiffige Basilika eine der bekanntesten Kirchen in der Region.
Bug-Report = Google Maps Weltkarte 06. Mai 2022, 00:08 Auf unserer Weltkarte präsentieren wir all unsere veröffentlichten Panoramen. Mit Klick auf einen der Marker erscheint ein Vorschaubild des Motivs als auch ein Direktlink zum Panorama. Bedingt durch einen schwerwiegenden Konvertierungsfehler wurden gut 2/3 der Vorschaubilder gelöscht. Leider bietet uns Google Maps keine Hilfeleistung an, so dass wir gezwungen sind, die verloren gegangenen Verknüpfungen von Hand neu zu setzen. In Anbetracht von über 1.440 Links wird uns diese Aufgabe sehr viel Zeit kosten. Aktuell funktionieren lediglich Städte von A bis G. Ab dem Anfangsbuchstabe H ist keine zuverlässige Funktion gewährleistet. Wir bitten um Verständnis.
Neue Stadtkarte = Bad Camberg 10. Mai 2022, 00:11 Bad Camberg ist mit etwa 14.700 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg und zugleich Hessens ältestes Kneipp-Heilbad. Das kleine Fachwerkstädtchen liegt im Hintertaunus, etwa 30 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Wiesbaden und 20 Kilometer südlich der Kreisstadt Limburg an der Lahn. Gäste finden hier nicht nur den Gleichklang für ihre Gesundheit, sondern sie können darüber hinaus bei einer mittelalterlichen Stadtführung Wissenswertes über Bad Camberg und die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser erfahren. Unmittelbar an die Kernstadt schließt sich im Nordosten ein nicht benannter Hügel mit rund 320 Metern Höhe an, auf den der Kreuzweg zur Kreuzkapelle führt. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Bad Camberg zu bieten hat.
Neue Stadtkarte = Oestrich-Winkel 11. Mai 2022, 18:20 Oestrich-Winkel liegt am Rhein, knapp 20 km westlich von Mainz, im Rheingau-Taunus-Kreis. Die rund 12.000 Einwohner zählende Stadt entstand 1972 im Zuge der Gebietsreform durch den Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Mittelheim, Oestrich und Winkel. Dank dieses Zusammenschlusses darf sich Oestrich-Winkel heute als größte Weinstadt Hessens im Herzen des Rheingaus bezeichnen und weist gerne darauf hin, dass sich bereits Goethe hier vom Alltag erholte, Landschaft und Wein genoss. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Oestrich-Winkel zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Taunus . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte lokalisieren.
Bug-Report = Google Maps Weltkarte 11. Mai 2022, 19:10 Wie vor einigen Tagen mitgeteilt, mussten wir unsere Weltkarte instandsetzen. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Ab sofort erscheint zu jedem aufgerufenen Panorama wieder das dazugehörige Vorschaubild.
Neues Kugelpanorama = Hardheim - Schlossplatz 16. Mai 2022, 12:58 Hardheim liegt am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises. Wir sehen den ehemaligen Kornspeicher aus dem Jahr 1683. Hier wurde das Getreide nicht nur auf Zwischenböden gelagert, sondern auch immer wieder umgeschichtet, so dass das Korn nicht schimmelig wurde. Heute ist das Gebäude eine Veranstaltungshalle und im Obergeschoß ist das Erfatal- Museum untergebracht. Benachbart steht das älteste Gebäude am Platz, das sog. Marstallgebäude von 1550.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Portal Stadtkirche St. Oswald 16. Mai 2022, 17:55 Buchen ist eine Stadt im Neckar-Odenwald-Kreis im Norden von Baden-Württemberg. Die im Ortskern befindliche Stadtkirche wurde in den Jahren 1503-1507 zu einer dreischiffigen spätgotischen Staffelhallenkirche umgebaut. 1958-61 erfolgte eine Kirchenerweiterung. In der modernen Apsis dominieren die imposanten Chorfenster von Emil Wachter mit dem Motiv „Sanctus".
Neues Kugelpanorama = Buchen - Oberer Marktplatz 16. Mai 2022, 20:25 Der Oberer Marktplatz in Buchen ist ein beliebter Anlaufpunkt. Vom Rathaus aus führen zwei Treppen zur Stadtkirche St. Oswald. Gegenüber der Kirche ist der Narrenbrunnen zu finden. Drei Fontänen sprudeln aus verschiedenen Richtungen und verleihen dem Plätzchen, auf dem das angrenzende Café an Außentischen serviert, eine angenehme, frische Atmosphäre.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Neues Rathaus am Wimpinaplatz 17. Mai 2022, 13:18 Direkt neben der Stadtkirche steht das Neue Rathaus am Wimpinaplatz. Einst der Ort, wo sich strenge Schulmeister um die Erziehung ganzer Schülergenerationen sorgten, wirken heute Bürgermeister und Stadtverwaltung. Die im Jahr 1920 errichtete Volksschule wurde von 1978 - 1980 nach Vorgaben des Denkmalschutzes umgebaut. Sprossenfenster, Verkleidungen aus Buntsandstein und dezente Farbgebung tragen dazu bei, dass sich das Neue Rathaus in das historische Umfeld einfügt.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Obergasse zwischen Kirche und Rathaus 17. Mai 2022, 17:13 Mitten im Buchener Ortskern steht das historische Rathaus. Der Vorgängerbau war vermutlich ein Fachwerkbau mit offener Markthalle. Er fiel im Jahr 1717 dem großen Stadtbrand zum Opfer. Bis 1723 wurde dann das jetzige Gebäude in spätbarockem Stil erstellt. Wir befinden uns hier in der Obergasse mit Blick auf Rathaus und die halbrunde Apsis der Stadtkirche.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Stadtkirche St. Oswald Innenansicht 18. Mai 2022, 01:58 Die Stadtkirche in Buchen wurde 1320 als St. Peterskirche erstmals urkundlich erwähnt, kurz darauf wieder abgerissen und 1341 durch einen gotischen Neubau ersetzt. Der Umbau zu einer dreischiffigen Staffelhallenkirche erfolgte 1503-1507. Die moderne Apsis mit den dominanten Chorfenstern von Emil Wachter wurde 1958-1961 realisiert.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Historisches Rathaus mit Brunnen 18. Mai 2022, 16:38 Das aus rotem Sandstein errichtete Alte Rathaus ist das markanteste Wahrzeichen Buchens und ein geschütztes Kulturdenkmal. Die Torbögen sind mit steinernen „Neidköpfen“ versehen, welche die bösen Geister fernhalten sollen. Der Giebel des Bauwerks wird von einem Dachreiter mit Glocke bekrönt. Bis kurz nach dem Ersten Weltkrieg hatte die Stadtverwaltung hier ihren Sitz. Vor dem Rathaus rundet der Pilgrim-von-Buchheim-Brunnen den kleinen Vorplatz ab.
Neue Stadtkarte = Buchen (Odenwald) 19. Mai 2022, 18:38 Buchen (Odenwald) ist eine Stadt im Neckar-Odenwald-Kreis im Norden von Baden-Württemberg. Der Ort war bereits in vorgeschichtlicher Zeit und während der Zeit der Römer besiedelt. Erstmals urkundlich erwähnt wird Buchen 773/774 im Urkundenbuch des Klosters Lorsch, dem sog. Lorscher Codex, und hieß damals Buchheim. Der vom Mittelalter geprägte Ortskern überrascht den Besucher mit zahlreichen pittoresken Ansichten. Wir starten unsere Tour am neuen Rathaus am Wimpinaplatz, folgen dem Oberen Marktplatz vorbei an der Stadtkirche St. Oswald und steigen die Treppenstufen hinab zum Historischen Rathaus. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Buchen zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung rings um Buchen erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Odenwald . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte punktgenau lokalisieren. Schauen Sie wieder vorbei. Die Galerie wird nach und nach erweitert.
Neues Kugelpanorama = Hardheim - Im Burggraben Schloss Hardheim 20. Mai 2022, 22:19 Hardheim liegt am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises in Baden-Württemberg. Das Hardheimer Schloss, auch Obere Burg genannt, ist ein im Jahr 1561 erbautes herrschaftliches Anwesen im Zentrum der Gemeinde. Das fast quadratische meist dreigeschossige Anwesen ist an der Eingangsseite von zwei wuchtigen Ecktürmen flankiert, die fast gleiche Traufhöhe aufweisen und heute mit barocker Haube versehen sind. Der ehemalige Wassergraben wurde zugeschüttet.
Neue Stadtkarte = Hardheim 19. Mai 2022, 19:22 Hardheim liegt in der Mitte des Erftals am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises in Baden-Württemberg. Der Limes verläuft nur wenige Kilometer westlich an Hardheim vorbei. Es ist zu vermuten, dass Hardheim knapp außerhalb der Grenzen des Römischen Reichs gelegen haben muss. Nach dem Rückzug der Römer waren es die Alamannen, später die Franken, die diese Gegend besiedelten und prägten. Heute hat Hardheim ca. 4.500 Einwohner, ist als Bundeswehrstandort bekannt und gleichermaßen beliebt für sein gut ausgebautes Radwegenetz. Der Hardheimer Mühlenweg z.B. oder auch der Odenwaldmadonnenradweg führen durch eine Landschaft, die liebevoll als „Madonnenländchen“ bezeichnet wird. Unser Stadtrundgang führt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, die Hardheim zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Odenwald . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte punktgenau lokalisieren.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Altes Rathaus 23. Mai 2022, 00:59 Klingenberg verfügt über eine malerische historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Eines der wohl schönsten Fachwerkhäuser ist das alte Rathaus aus dem Jahre 1561 mit Krüppelwalmdach und Mittelerker. Das goldene Schwert wurde im Jahre 1473 im spätgotischen Stil errichtet. Sein Gewölbe aus rotem Sandstein ist ebenerdig in den Felsen getrieben. Darauf ruht das Fachwerk aus starkem Eichengebälk.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Brunntorturm Nordseite 23. Mai 2022, 17:20 Klingenberg war früher von einer Stadtmauer mit drei Stadttoren umgeben, die jedoch der Entwicklung der Stadt größtenteils zum Opfer gefallen ist. Heute sind noch Mauern zwischen Burg und Altstadt erhalten. Unversehrt ist auch der markante Brunntorturm. Das Untergeschoss stammt vermutlich aus dem 13. Jahrhundert, das Obergeschoss mit den Arrestzellen aus dem 16. Jahrhundert. Der Zwiebelturm ist eine Zugabe aus dem 18. Jahrhundert.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Brunntorturm Südseite 23. Mai 2022, 21:51 Klingenberg am Main ist eine Stadt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg in Bayern. Wir befinden uns hier in der Wilhelmstraße, die durch den Brunnentorturm direkt in die Altstadt führt. Das Untergeschoss des Turms stammt aus dem 13. Jahrhundert, das Obergeschoss aus dem 16. und der Zwiebelturm aus dem 18. Jahrhundert. Die Wappen zeigen das Mainzer Rad und das Emblem des Erzbischofs Johann Schweickard von Kronberg, dem Erbauer des Aschaffenburger Schlosses.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Lindenstraße Ecke Hofstraße 24. Mai 2022, 18:32 Klingenberg am Main ist mit ca. 30 Hektar Rebfläche für seinen Rotwein bekannt. Viele Winzer bieten ihre eigenerzeugten Weine zeitlich begrenzt, meist für zwei bis vier Wochen, in Straußwirtschaften an. In der Altstadt findet man obendrein gemütliche Cafés, Gasthäuser und Restaurants. Leider mussten im zweiten Jahr der Corona-Pandemie einige alteingesessene Gasthäuser die Pforten für immer schließen.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Altstadtgasse zur Kirche 25. Mai 2022, 13:50 Klingenberg verfügt über eine malerische historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Einige Gebäude entlang der Hauptstraße wurden in den Klingenberger Schlossberg getrieben. Die Kirche des heiligen Pankratius steht erhöht über der Stadt. Hier zeigen wir den Weg zur Kirche und den kleinen Hof zwischen den Treppen.
Neue Stadtkarte = Klingenberg am Main 27. Mai 2022, 09:46 Klingenberg am Main liegt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg in Bayern unmittelbar an der Grenze zu Hessen. Der alte Ortskern verfügt über eine malerische Altstadt mit Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert umrahmt von Weinbergen mit terrassenförmigen Steillagen; dem Hohberg (Richtung Erlenbach) und dem Schlossberg (Richtung Großheubach). Hier wird der Klingenberger Rote angebaut, vorwiegend Spätburgunder und Portugieser. Über der Stadt thront die Burgruine Clingenburg. Der Blick über das Maintal ist unvergleichlich. Auf dieser Karte zeigen wir die schönsten Sehenswürdigsten, die Klingenberg zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarten Spessart und Odenwald . Alternativ können sie die Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte punktgenau lokalisieren.
Neues Little Planet = Bad Rodach - Marktplatz 21. November 2022, 19:23 Bad Rodach ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Coburg. Seit 1999 ist die kleine Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Das hiesige Rathaus wurde in den 1660er Jahren errichtet. Das Türmchen mit der Rathausglocke thront seit 1670 auf dem Dach. An der Ostseite des Rathauses befindet sich ein Glockenspiel. Das Gebäude wurde 1903/04 im Stil der Neorenaissance umgebaut.
Neues Kugelpanorama = Hildburghausen - Markt mit Rathaus 21. November 2022, 21:09 Hildburghausen liegt im Tal der Werra am südwestlichen Rand des Buntsandsteinlandes zwischen dem Thüringer Wald im Norden und dem Grabfeld im Süden. Nördlich liegt der Hildburghäuser Stadtwald mit bis zu 550 m hohen Bergen. Wir befinden uns hier auf dem Marktplatz. Das repräsentative Rathaus war eine feudale Kemenate, die 1388 ausbrannte und danach der Stadt überlassenen wurde. Der Baubeginn war 1395, die Fertigstellung 1417.
Neues Kugelpanorama = Neuhaus am Rennweg - Holzkirche 22. November 2022, 16:57 Neuhaus am Rennweg ist eine Kleinstadt in Thüringen im Landkreis Sonneberg unmittelbar am Rennsteig. Das markanteste Gebäude hier ist die neugotisch gestaltete Holzkirche, die am 28. August 1892 eingeweiht wurde. Der nach Nordosten ausgerichtete Sakralbau steht auf einem Natursteinsockel an einem Hang unterhalb des Marktplatzes.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Georgenberg mit Henneberger Warte 24. November 2022, 21:40 Der Georgenberg liegt südwestlich von Bad Rodach. Er besitzt zwei Kuppen, den 403 m hohen „Großen Georgenberg“ mit dem Aussichtsturm Henneberger Warte und nördlich den „Kleinen Georgenberg“ mit einer Höhe von etwa 355 m. Die Henneberger Warte von 1987 hat eine Höhe von 30 m. Bei gutem Wetter lassen sich von der Aussichtsplattform aus zahlreiche Landmarken in Bayern sowie in Thüringen ausmachen.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Schlossplatz 28. November 2022, 03:00 Das Jagdschloss in Bad Rodach im oberfränkischen Landkreis Coburg wurde 1748/49 nach einem Entwurf von Johann David Steingruber errichtet. Bauherr war Herzog Franz Josias, der die waldreiche Umgebung von Rodach als Jagdgebiet liebte. Das Schloss ist der einzige Profanbau im Markgrafenstil im Gebiet des ehemaligen Herzogtums Coburg.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Kirchgasse 28. November 2022, 11:04 Bad Rodach ist eine Stadt im Norden Bayerns im oberfränkischen Landkreis Coburg unweit der Grenze zu Thüringen. Seit 1999 ist die Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Wir befinden uns hier im alten Ortskern in der Kirchgasse. Zu sehen ist die im Ansbacher Markgrafenstil erbaute evangelisch-lutherische Stadtpfarrkirche St. Johannis.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Rathaus 28. November 2022, 16:59 Bad Rodach ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Coburg. Seit 1999 ist die kleine Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Das hiesige Rathaus wurde in den 1660er Jahren errichtet. Das Türmchen mit der Rathausglocke thront seit 1670 auf dem Dach. An der Ostseite des Rathauses befindet sich ein Glockenspiel. Das Gebäude wurde 1903/04 im Stil der Neorenaissance umgebaut.
Neue Stadtkarte = Bad Rodach 29. November 2022, 05:41 Bad Rodach liegt im bayerischen Landkreis Coburg unweit der Grenze zu Thüringen rund 18 Kilometer nordwestlich von Coburg zwischen den Langen Bergen im Osten und den Gleichbergen im Westen. Die Anfänge des Ortes Rodach reichen bis in die zweite Hälfte des 8. Jahrhunderts zurück. Erstmals wurde Rodach im Jahr 899 in einer in Regensburg unterzeichneten Urkunde erwähnt. Seit 1999 ist die kleine Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Bad Rodach zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Haßberge . Alternativ können Sie die Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte lokalisieren. Schauen Sie wieder vorbei. Die Galerie wird nach und nach erweitert.
Grüße zum Jahresausklang 26. Dezember 2022, 23:26 In 2022 veröffentlichten wir 35 Kugelpanoramen, 2 Little Planets, 2 Artikel und 10 neue Stadtkarten. Das Ergebnis ist aufgrund gesundheitlicher Einschläge überschaubar, allerdings hat sich der 2020/21 verfasste Praxistest über den HUK24- KFZ-Telematik-Tarif als meistgelesener Artikel entwickelt. Ein schöner Überraschungserfolg. Weniger schön ist, dass die eine oder andere Zuschrift an uns unbeantwortet liegen blieb. Der Schreibtisch war die Hälfte des Jahres über verwaist. Sorry dafür. Wir holen die Antworten nach. Versprochen. Zum Ende hin wünschen wir all unseren Lesern eine gute Zeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr - und vor allem, bleibt gesund.
Wir überarbeiten unsere Seiten 07. Januar 2024, 05:30 Zum Jahreseinstieg wurden wir leider mit einer unangenehmen Überraschung konfrontiert. Bislang stellten wir zu einem veröffentlichten Artikel oder Testbericht immer kontextbezogene Werbemittel in Form von Text und Bildern bereit. Und auch der aktuelle Kaufpreis wurde ausgewiesen. Nun sind sämtliche Werbemittel aus dem Amazon Affiliate Programm verschwunden. Anstelle des Novoflex- Kugelkopfes (siehe Beispiel rechts) taucht der Hinweis auf, die Verbindung zum Server sei fehlgeschlagen. Laut Rücksprache mit Amazon sind ab dem 01.01. nur noch Text-Links möglich. Eine Vorabinformation gab es für die meisten deutschen Anwender nicht. Mit dieser Änderung ist das Amazon Affiliate Programm für uns nicht mehr von Interesse. Wir sind auf der Suche nach einer Alternative. Bis die gefunden ist, müssen wir um die 80 Seiten modifizieren und bitten um Geduld, sollten bis dahin Werbemittel auf unserer Site erscheinen, die nicht korrekt funktionieren.
360° Werbung In dieser Spalte platzie- ren wir Werbung, teils auch Affiliate-Links. Wir werben allerdings nur für Produkte, von denen wir selbst überzeugt sind. Dafür erhalten wir eine Provision.

Quick News

Willkommen auf unseren Quick News. Hier finden Sie kürzlich hinzugefügte Kugelpanoramen, Little Planets, Stadt- und Landkarten, Artikel, Informationen als auch nützliche Tipps und Tricks rund um das Thema der Panoramafotografie. Die Historie umfasst ca. 30 Einträge und wird kontinuierlich aktualisiert. Allgemeine News (wie z.B. Meilensteine und Infos zur Site) finden sie in unseren News oder in unserem RSS-Feed .
Kugelpanorama - Bamberg - Am Wehrturm der Altenburg Kugelpanorama - Heidelberg -  Marktplatz am Herkulesbrunnen
Heidelberg - Marktplatz am Herkulesbrunnen
Weitere Kugelpanoramen finden Sie auf unserer Galerie
Bamberg - Am Wehrturm der Altenburg
Copyright | www.ralf-michael-ackermann.de © | 97877 Wertheim, 07.01.2024
Unsere Site finanziert sich durch Werbung

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

HOME NEWS Q U I C K
Wir überarbeiten unsere Seiten 07. Januar 2024, 05:30 Zum Jahreseinstieg wurden wir leider mit einer unangenehmen Überraschung konfrontiert. Bislang stellten wir zu einem veröffentlichten Artikel oder Testbericht immer kontextbezogene Werbemittel in Form von Text und Bildern bereit. Und auch der aktuelle Kaufpreis wurde ausgewiesen. Nun sind sämtliche Werbemittel aus dem Amazon Affiliate Programm verschwunden. Anstelle des Novoflex-Kugelkopfes (siehe Beispiel rechts) taucht der Hinweis auf, die Verbindung zum Server sei fehlgeschlagen. Laut Rücksprache mit Amazon sind ab dem 01.01. nur noch Text-Links möglich. Eine Vorabinformation gab es für die meisten deutschen Anwender nicht. Mit dieser Änderung ist das Amazon Affiliate Programm für uns nicht mehr von Interesse. Wir sind auf der Suche nach einer Alternative. Bis die gefunden ist, müssen wir um die 80 Seiten modifizieren und bitten um Geduld, sollten bis dahin Werbemittel auf unserer Site erscheinen, die nicht korrekt funktionieren.
Neue Stadtkarte = Hoherodskopf 28. April 2022, 19:00 Der Hoherodskopf ist mit 763,8 m ü. NHN der zweithöchste Gipfel im Mittelgebirge Vogelsberg. Er liegt in der Gemarkung des Schottener Stadtteils Breungeshain. Nur eine knappe Autostunde vom Rhein-Main Gebiet entfernt lockt hier eine Freizeitoase für Erholungssuchende. Ob sportlich, kulinarisch, gemütlich oder auf abenteuerlichen Spuren - im Winter als auch im Sommer. Ein Abstecher wert ist auch die schöne Stadt Schotten, deren Hausberg der Hoherodskopf ist. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die der Hoherodskopf zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Vogelsberg . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte lokalisieren. Schauen Sie wieder vorbei. Die Galerie wird nach und nach erweitert.
Neues Kugelpanorama = Oberwittighausen - Kapelle St. Sigismund 03. Mai 2022, 20:18 Die römisch-katholische St.-Sigismund-Kapelle in Oberwittighausen wurde im 12. Jahrhundert erbaut und gehört zu den ältesten Sakralbauten im Main-Tauber- Kreis. Das Gebäude ist ähnlich der St.-Achiatus-Kapelle in Grünsfeldhausen und der Michaelskapelle in Gaurettersheim, die leider nicht mehr existiert, ein oktogonaler Zentralbau. Die St. Sigismund-Kapelle wird auf Anfrage geöffnet und kann besichtigt werden.
Neues Kugelpanorama = Gerlachsheim - Prämonstratenserkloster 04. Mai 2022, 15:15 Gerlachsheim ist ein Stadtteil von Lauda-Königshofen im Main-Tauber-Kreis. Mitten im Ortskern steht die Kirche Heilig Kreuz, eine der schönsten Barockkirchen Deutschlands. Linker Hand schließt sich das frisch sanierte Hauptgebäude des ehemaligen Klosters an.
Neues Kugelpanorama = Gerlachsheim - Portal Heilig Kreuz 04. Mai 2022, 15:15 Die römisch-katholische Kirche Heilig Kreuz in Gerlachsheim wurde 1723–1730 von Pater Sebaldus Appelmann unter Sigismund Hauck, dem damaligen Abt des Mutterklosters Oberzell, als Barockkirche errichtet. Seitdem ist die dreischiffige Basilika eine der bekanntesten Kirchen in der Region.
Bug-Report = Google Maps Weltkarte 06. Mai 2022, 00:08 Auf unserer Weltkarte präsentieren wir all unsere veröffentlichten Panoramen. Mit Klick auf einen der Marker erscheint ein Vorschaubild des Motivs als auch ein Direktlink zum Panorama. Bedingt durch einen schwerwiegenden Konvertierungsfehler wurden gut 2/3 der Vorschaubilder gelöscht. Leider bietet uns Google Maps keine Hilfeleistung an, so dass wir gezwungen sind, die verloren gegangenen Verknüpfungen von Hand neu zu setzen. In Anbetracht von über 1.440 Links wird uns diese Aufgabe sehr viel Zeit kosten. Aktuell funktionieren lediglich Städte von A bis G. Ab dem Anfangsbuchstabe H ist keine zuverlässige Funktion gewährleistet. Wir bitten um Verständnis.
Neue Stadtkarte = Bad Camberg 10. Mai 2022, 00:11 Bad Camberg ist mit etwa 14.700 Einwohnern die zweitgrößte Stadt im Landkreis Limburg-Weilburg und zugleich Hessens ältestes Kneipp-Heilbad. Das kleine Fachwerkstädtchen liegt im Hintertaunus, etwa 30 Kilometer nördlich der Landeshauptstadt Wiesbaden und 20 Kilometer südlich der Kreisstadt Limburg an der Lahn. Gäste finden hier nicht nur den Gleichklang für ihre Gesundheit, sondern sie können darüber hinaus bei einer mittelalterlichen Stadtführung Wissenswertes über Bad Camberg und die liebevoll restaurierten Fachwerkhäuser erfahren. Unmittelbar an die Kernstadt schließt sich im Nordosten ein nicht benannter Hügel mit rund 320 Metern Höhe an, auf den der Kreuzweg zur Kreuzkapelle führt. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Bad Camberg zu bieten hat.
Neue Stadtkarte = Oestrich-Winkel 11. Mai 2022, 18:20 Oestrich-Winkel liegt am Rhein, knapp 20 km westlich von Mainz, im Rheingau- Taunus-Kreis. Die rund 12.000 Einwohner zählende Stadt entstand 1972 im Zuge der Gebietsreform durch den Zusammenschluss der bis dahin selbständigen Gemeinden Mittelheim, Oestrich und Winkel. Dank dieses Zusammenschlusses darf sich Oestrich-Winkel heute als größte Weinstadt Hessens im Herzen des Rheingaus bezeichnen und weist gerne darauf hin, dass sich bereits Goethe hier vom Alltag erholte, Landschaft und Wein genoss. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Oestrich-Winkel zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Taunus . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte lokalisieren.
Bug-Report = Google Maps Weltkarte 11. Mai 2022, 19:10 Wie vor einigen Tagen mitgeteilt, mussten wir unsere Weltkarte instandsetzen. Die Arbeiten sind abgeschlossen. Ab sofort erscheint zu jedem aufgerufenen Panorama wieder das dazugehörige Vorschaubild.
Neues Kugelpanorama = Hardheim - Schlossplatz 16. Mai 2022, 12:58 Hardheim liegt am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises. Wir sehen den ehemaligen Kornspeicher aus dem Jahr 1683. Hier wurde das Getreide nicht nur auf Zwischenböden gelagert, sondern auch immer wieder umgeschichtet, so dass das Korn nicht schimmelig wurde. Heute ist das Gebäude eine Veranstaltungshalle und im Obergeschoß ist das Erfatal-Museum untergebracht. Benachbart steht das älteste Gebäude am Platz, das Marstallgebäude von 1550.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Portal Stadtkirche St. Oswald 16. Mai 2022, 17:55 Buchen ist eine Stadt im Neckar-Odenwald-Kreis im Norden von Baden- Württemberg. Die im Ortskern befindliche Stadtkirche wurde in den Jahren 1503- 1507 zu einer dreischiffigen spätgotischen Staffelhallenkirche umgebaut. 1958-61 erfolgte eine Kirchenerweiterung. In der modernen Apsis dominieren die imposanten Chorfenster von Emil Wachter mit dem Motiv „Sanctus".
Neues Kugelpanorama = Buchen - Oberer Marktplatz 16. Mai 2022, 22:25 Der Oberer Marktplatz in Buchen ist ein beliebter Anlaufpunkt. Vom Rathaus aus führen zwei Treppen zur Stadtkirche St. Oswald. Gegenüber der Kirche ist der Narrenbrunnen zu finden. Drei Fontänen sprudeln aus verschiedenen Richtungen und verleihen dem Plätzchen, auf dem das angrenzende Café an Außentischen serviert, eine angenehme, frische Atmosphäre.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Neues Rathaus am Wimpinaplatz 17. Mai 2022, 13:18 Direkt neben der Stadtkirche steht das Neue Rathaus am Wimpinaplatz. Einst der Ort, wo sich strenge Schulmeister um die Erziehung ganzer Schülergenerationen sorgten, wirken heute Bürgermeister und Stadtverwaltung. Die im Jahr 1920 errichtete Volksschule wurde von 1978 - 1980 nach Vorgaben des Denkmalschutzes umgebaut. Sprossenfenster, Verkleidungen aus Buntsandstein und dezente Farbgebung tragen dazu bei, dass sich das Neue Rathaus in das historische Umfeld einfügt.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Obergasse Kirche und Rathaus 17. Mai 2022, 17:13 Mitten im Buchener Ortskern steht das historische Rathaus. Der Vorgängerbau war vermutlich ein Fachwerkbau mit offener Markthalle. Er fiel im Jahr 1717 dem großen Stadtbrand zum Opfer. Bis 1723 wurde dann das jetzige Gebäude in spätbarockem Stil erstellt. Wir befinden uns hier in der Obergasse mit Blick auf Rathaus und die halbrunde Apsis der Stadtkirche.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Stadtkirche St. Oswald Innen 18. Mai 2022, 01:58 Die Stadtkirche in Buchen wurde 1320 als St. Peterskirche erstmals urkundlich erwähnt, kurz darauf wieder abgerissen und 1341 durch einen gotischen Neubau ersetzt. Der Umbau zu einer dreischiffigen Staffelhallenkirche erfolgte 1503-1507. Die moderne Apsis mit den dominanten Chorfenstern von Emil Wachter wurde 1958-1961 realisiert.
Neues Kugelpanorama = Buchen - Altes Rathaus mit Brunnen 18. Mai 2022, 16:38 Das aus rotem Sandstein errichtete Alte Rathaus ist das markanteste Wahrzeichen Buchens und ein geschütztes Kulturdenkmal. Die Torbögen sind mit steinernen „Neidköpfen“ versehen, welche die bösen Geister fernhalten sollen. Der Giebel des Bauwerks wird von einem Dachreiter mit Glocke bekrönt. Bis kurz nach dem Ersten Weltkrieg hatte die Stadtverwaltung hier ihren Sitz. Vor dem Rathaus rundet der Pilgrim-von-Buchheim-Brunnen den kleinen Vorplatz ab.
Neue Stadtkarte = Buchen (Odenwald) 19. Mai 2022, 18:38 Buchen (Odenwald) ist eine Stadt im Neckar-Odenwald-Kreis im Norden von Baden-Württemberg. Der Ort war bereits in vorgeschichtlicher Zeit und während der Zeit der Römer besiedelt. Erstmals urkundlich erwähnt wird Buchen 773/774 im Urkundenbuch des Klosters Lorsch, dem sog. Lorscher Codex, und hieß damals Buchheim. Der vom Mittelalter geprägte Ortskern überrascht den Besucher mit zahlreichen pittoresken Ansichten. Wir starten unsere Tour am neuen Rathaus am Wimpinaplatz, folgen dem Oberen Marktplatz vorbei an der Stadtkirche St. Oswald und steigen die Treppenstufen hinab zum Historischen Rathaus. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Buchen zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung rings um Buchen erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Odenwald . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte punktgenau lokalisieren. Schauen Sie wieder vorbei. Die Galerie wird nach und nach erweitert.
Neues Kugelpanorama = Hardheim - Im Burggraben 18. Mai 2022, 16:38 Hardheim liegt am nordöstlichen Rand des Neckar-Odenwald-Kreises in Baden- Württemberg. Das Hardheimer Schloss, auch Obere Burg genannt, ist ein im Jahr 1561 erbautes herrschaftliches Anwesen im Zentrum der Gemeinde. Das fast quadratische meist dreigeschossige Anwesen ist an der Eingangsseite von zwei wuchtigen Ecktürmen flankiert, die fast gleiche Traufhöhe aufweisen und heute mit barocker Haube versehen sind. Der ehemalige Wassergraben wurde zugeschüttet.
Neue Stadtkarte = Hardheim 21. Mai 2022, 19:22 Hardheim liegt in der Mitte des Erftals am nordöstlichen Rand des Neckar- Odenwald-Kreises in Baden-Württemberg. Der Limes verläuft nur wenige Kilometer westlich an Hardheim vorbei. Es ist zu vermuten, dass Hardheim knapp außerhalb der Grenzen des Römischen Reichs gelegen haben muss. Nach dem Rückzug der Römer waren es die Alamannen, später die Franken, die diese Gegend besiedelten und prägten. Heute hat Hardheim ca. 4.500 Einwohner, ist als Bundeswehrstandort bekannt und gleichermaßen beliebt für sein gut ausgebautes Radwegenetz. Der Hardheimer Mühlenweg z.B. oder auch der Odenwaldmadonnenradweg führen durch eine Landschaft, die liebevoll als „Madonnenländchen“ bezeichnet wird. Unser Stadtrundgang führt Sie zu den schönsten Sehenswürdigkeiten, die Hardheim zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Odenwald . Alternativ können sie die jeweiligen Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte punktgenau lokalisieren.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Altes Rathaus 23. Mai 2022, 00:59 Klingenberg verfügt über eine malerische historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Eines der wohl schönsten Fachwerkhäuser ist das alte Rathaus aus dem Jahre 1561 mit Krüppelwalmdach und Mittelerker. Das goldene Schwert wurde im Jahre 1473 im spätgotischen Stil errichtet. Sein Gewölbe aus rotem Sandstein ist ebenerdig in den Felsen getrieben. Darauf ruht das Fachwerk aus starkem Eichengebälk.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Brunntorturm Nordseite 23. Mai 2022, 17:20 Klingenberg war früher von einer Stadtmauer mit drei Stadttoren umgeben, die jedoch der Entwicklung der Stadt größtenteils zum Opfer gefallen ist. Heute sind noch Mauern zwischen Burg und Altstadt erhalten. Unversehrt ist auch der markante Brunntorturm. Das Untergeschoss stammt vermutlich aus dem 13. Jahrhundert, das Obergeschoss mit den Arrestzellen aus dem 16. Jahrhundert. Der Zwiebelturm ist eine Zugabe aus dem 18. Jahrhundert.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Brunntorturm Südseite 23. Mai 2022, 21:51 Klingenberg am Main ist eine Stadt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg in Bayern. Wir befinden uns hier in der Wilhelmstraße, die durch den Brunnentorturm direkt in die Altstadt führt. Das Untergeschoss des Turms stammt aus dem 13. Jahrhundert, das Obergeschoss aus dem 16. und der Zwiebelturm aus dem 18. Jahrhundert. Die Wappen zeigen das Mainzer Rad und das Emblem des Erzbischofs Johann Schweickard von Kronberg, dem Erbauer des Aschaffenburger Schlosses.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Lindenstraße / Hofstraße 24. Mai 2022, 18:32 Klingenberg am Main ist mit ca. 30 Hektar Rebfläche für seinen Rotwein bekannt. Viele Winzer bieten ihre eigenerzeugten Weine zeitlich begrenzt, meist für zwei bis vier Wochen, in Straußwirtschaften an. In der Altstadt findet man obendrein gemütliche Cafés, Gasthäuser und Restaurants. Leider mussten im zweiten Jahr der Corona-Pandemie einige alteingesessene Gasthäuser die Pforten für immer schließen.
Neues Kugelpanorama = Klingenberg - Altstadtgasse zur Kirche 25. Mai 2022, 13:50 Klingenberg verfügt über eine malerische historische Altstadt mit zahlreichen Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Einige Gebäude entlang der Hauptstraße wurden in den Klingenberger Schlossberg getrieben. Die Kirche des heiligen Pankratius steht erhöht über der Stadt. Hier zeigen wir den Weg zur Kirche und den kleinen Hof zwischen den Treppen.
Neue Stadtkarte = Klingenberg am Main 27. Mai 2022, 09:46 Klingenberg am Main liegt im unterfränkischen Landkreis Miltenberg in Bayern unmittelbar an der Grenze zu Hessen. Der alte Ortskern verfügt über eine malerische Altstadt mit Fachwerkhäusern aus dem 16. und 17. Jahrhundert umrahmt von Weinbergen mit terrassenförmigen Steillagen; dem Hohberg (Richtung Erlenbach) und dem Schlossberg (Richtung Großheubach). Hier wird der Klingenberger Rote angebaut, vorwiegend Spätburgunder und Portugieser. Über der Stadt thront die Burgruine Clingenburg. Der Blick über das Maintal ist unvergleichlich. Auf dieser Karte zeigen wir die schönsten Sehenswürdigsten, die Klingenberg zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarten Spessart und Odenwald . Alternativ können sie die Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte punktgenau lokalisieren.
Neues Little Planet = Bad Rodach - Marktplatz 21. November 2022, 19:23 Bad Rodach ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Coburg. Seit 1999 ist die kleine Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Das hiesige Rathaus wurde in den 1660er Jahren errichtet. Das Türmchen mit der Rathausglocke thront seit 1670 auf dem Dach. An der Ostseite des Rathauses befindet sich ein Glockenspiel. Das Gebäude wurde 1903/04 im Stil der Neorenaissance umgebaut.
Neues Kugelpanorama = Hildburghausen - Markt mit Rathaus 21. November 2022, 21:09 Hildburghausen liegt im Tal der Werra am südwestlichen Rand des Buntsandsteinlandes zwischen dem Thüringer Wald im Norden und dem Grabfeld im Süden. Nördlich liegt der Hildburghäuser Stadtwald mit bis zu 550 m hohen Bergen. Wir befinden uns hier auf dem Marktplatz. Das repräsentative Rathaus war eine feudale Kemenate, die 1388 ausbrannte und danach der Stadt überlassenen wurde. Der Baubeginn war 1395, die Fertigstellung 1417.
Neues Kugelpanorama = Neuhaus am Rennweg - Holzkirche 22. November 2022, 16:57 Neuhaus am Rennweg ist eine Kleinstadt in Thüringen im Landkreis Sonneberg unmittelbar am Rennsteig. Das markanteste Gebäude hier ist die neugotisch gestaltete Holzkirche, die am 28. August 1892 eingeweiht wurde. Der nach Nordosten ausgerichtete Sakralbau steht auf einem Natursteinsockel an einem Hang unterhalb des Marktplatzes.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Georgenberg mit Warte 24. November 2022, 21:40 Der Georgenberg liegt südwestlich von Bad Rodach. Er besitzt zwei Kuppen, den 403 m hohen Großen Georgenberg mit dem Aussichtsturm Henneberger Warte und nördlich den Kleinen Georgenberg mit einer Höhe von etwa 355 m. Die Henneberger Warte von 1987 hat eine Höhe von 30 m. Bei gutem Wetter lassen sich von der Aussichtsplattform aus zahlreiche Landmarken in Bayern sowie in Thüringen ausmachen.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Schlossplatz 28. November 2022, 03:00 Das Jagdschloss in Bad Rodach im oberfränkischen Landkreis Coburg wurde 1748/49 nach einem Entwurf von Johann David Steingruber errichtet. Bauherr war Herzog Franz Josias, der die waldreiche Umgebung von Rodach als Jagdgebiet liebte. Das Schloss ist der einzige Profanbau im Markgrafenstil im Gebiet des ehemaligen Herzogtums Coburg.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Kirchgasse 28. November 2022, 11:04 Bad Rodach ist eine Stadt im Norden Bayerns im oberfränkischen Landkreis Coburg unweit der Grenze zu Thüringen. Seit 1999 ist die Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Wir befinden uns hier im alten Ortskern in der Kirchgasse. Zu sehen ist die im Ansbacher Markgrafenstil erbaute evangelisch-lutherische Stadtpfarrkirche St. Johannis.
Neues Kugelpanorama = Bad Rodach - Rathaus 28. November 2022, 16:59 Bad Rodach ist eine Stadt im oberfränkischen Landkreis Coburg. Seit 1999 ist die kleine Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Das hiesige Rathaus wurde in den 1660er Jahren errichtet. Das Türmchen mit der Rathausglocke thront seit 1670 auf dem Dach. An der Ostseite des Rathauses befindet sich ein Glockenspiel. Das Gebäude wurde 1903/04 im Stil der Neorenaissance umgebaut.
Neue Stadtkarte = Bad Rodach 29. Mai 2022, 05:41 Bad Rodach liegt im bayerischen Landkreis Coburg unweit der Grenze zu Thüringen rund 18 Kilometer nordwestlich von Coburg zwischen den Langen Bergen im Osten und den Gleichbergen im Westen. Die Anfänge des Ortes Rodach reichen bis in die zweite Hälfte des 8. Jahrhunderts zurück. Erstmals wurde Rodach im Jahr 899 in einer in Regensburg unterzeichneten Urkunde erwähnt. Seit 1999 ist die kleine Stadt als Heilbad mit der wärmsten Thermalquelle Frankens anerkannt. Hier zeigen wir die schönsten Sehenswürdigkeiten, die Bad Rodach zu bieten hat. Möchten Sie die nähere Umgebung erkunden, lohnt ein Blick auf unsere Landkarte Haßberge . Alternativ können Sie die Standorte unserer Panoramen auf unserer Weltkarte lokalisieren. Schauen Sie wieder vorbei. Die Galerie wird nach und nach erweitert.
Grüße zum Jahresausklang 26. Dezember 2022, 23:26 In 2022 veröffentlichten wir 35 Kugelpanoramen, 2 Little Planets, 2 Artikel und 10 neue Stadtkarten. Das Ergebnis ist aufgrund gesundheitlicher Einschläge überschaubar, allerdings hat sich der 2020/21 verfasste Praxistest über den HUK24-KFZ-Telematik-Tarif als meistgelesener Artikel entwickelt. Ein schöner Überraschungserfolg. Weniger schön ist, dass die eine oder andere Zuschrift an uns unbeantwortet liegen blieb. Der Schreibtisch war die Hälfte des Jahres über verwaist. Sorry dafür. Wir holen die Antworten nach. Versprochen. Zum Ende hin wünschen wir all unseren Lesern eine gute Zeit, einen guten Rutsch ins neue Jahr - und vor allem, bleibt gesund.