FAQ | Feedback | Seite 2

Copyright | www.ralf-michael-ackermann.de © | 97877 Wertheim, 01.01.2022
Kugelpanorama - Bad Windsheim - Rathaus Kugelpanorama - Thurnau - St.-Laurentius Innenansicht Kugelpanorama - Assmannshausen - Auf der Landungsbrücke
Bad Windsheim - Rathaus
Assmannshausen - Auf der Landungsbrücke
Kugelpanorama - Rothenburg ob der Tauber - Schmiedgasse
Rothenburg ob der Tauber - Schmiedgasse
Weitere Kugelpanoramen finden Sie auf unserer Galerie
DIE URHEBERRECHTE DER FOTOS UND PANORAMEN LIEGEN BEIM JEWEILIGEN FOTOGRAFEN
Das Panorama Magazin Kugelpanoramen, die Welt in 360 Grad
Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser rund um das Thema der Panoramafotografie. Sollten auch Sie eine Frage haben, mailen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
tshsoft
PanoramaStudio 3 Pro
tshsoft
PanoramaStudioViever
360° Sponsoren
Sinnvolles Zubehör für die Panoramafotografie
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!
360° tipp Hier finden Sie Tipps und Tricks rings zum das Thema der Panoramafotografie tipp VR-System im Eigenbau tipp Kugelbilder vom Einbein tipp Smartphone via WLAN tipp Tutorial Little Planet tipp Was sind Kugelbilder
360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
Wir sagen Danke!
360° Sponsoring Gefällt Ihnen unsere Arbeit oder konnten wir Ihnen gar eine Hilfe sein, dann freuen wir uns über Ihr Feedback.
360° Tourist-Info Sämtliche Panoramen beinhalten eine kleine Tourist-Information, damit Sie wissen, was Sie sehen und wo es zu finden ist.
360° Google Maps Die interessantesten Panoramen haben wir in Google Maps integriert.
360° Photograf 360° Panoramic Photografer bei www.360Cities.net. Zurzeit finden Sie über 850 veröffentlichte Panoramen, die Mehrzahl ist unter Google Earth verfügbar
360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
360° tipp Hier finden Sie Tipps und Tricks rings zum das Thema der Panoramafotografie tipp VR-System im Eigenbau tipp Kugelbilder vom Einbein tipp Smartphone via WLAN tipp Tutorial Little Planet tipp Was sind Kugelbilder Sinnvolles Zubehör für die Panoramafotografie
360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
360° Tourist-Info Sämtliche Panoramen beinhalten eine kleine Tourist-Information, damit Sie wissen, was Sie sehen und wo es zu finden ist.
360° Google Maps Die interessantesten Panoramen haben wir in Google Maps integriert.
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!
Fisheye für Canon 5D MK3
Hallo Herr Ackermann. Vielen Dank für Ihre Webseite, die voller nützlicher Informationen steckt. Meine Frage: Ist die Kombination Canon 5D MK3 und Sigma 8mm/f4 panoramatauglich? Oder welches Fisheye würden Sie für die Vollformat Canon empfehlen? Viele Grüße aus Essen Johannes
Hallo Johannes. Ein 8mm Fisheye am KB verschenkt Auflösung und ist nicht die Ideallösung. Das Sigma 8mm ist der Klassiker schlechthin für Crop-Kameras, nicht aber am Vollformatsensor. Ihre Frage kann ich ohne nähere Infos allerdings so nicht beantworten. Wo liegen Ihre Prämissen? Bevorzugen Sie das schnelle Panorama bestehend aus 4 Quellbildern plus Bodenbild würde ich ein 12mm Fisheye favorisieren. Wünschen Sie eine höhere Auflösung, kommt eine größere Brennweite in Betracht, ca. 6-8 Quellbilder plus Nadir er - höhen dann allerdings den Aufwand. Fotografieren Sie im Freien oder möchten Sie auch Innenaufnahmen realisieren? Hier fließt dann die Lichtstärke des Objektivs mit ein. Schlussendlich gibt es gehörige Qualitäts- und Preisunterschiede zu beachten. Hier eine kleine Auswahl an Objektiven, die gerne an der Canon 5D betrieben werden: Das Canon EF 15mm 1:2.8 Fisheye ist sehr beliebt, etwas teuer, aber kompakt und mit exzellenten Eigenschaften, auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Das Canon EF f4/ 8-15 mm Fisheye nutzt bei 12mm den Vollformat-Sensor optimal aus, ist aber ebenfalls teuer und nicht ganz so ideal bei Innenaufnahmen. Das Samyang 12mm f2.8 Fisheye ist preiswert, kostet ca. 450 EURO und steht für hervorragende Ergebnisse. Sollten Sie noch über keinen VR-Adapter verfügen, wählen Sie keinen Allrounder; der führt gerne zu Abschattungen. Hier eine Empfehlung: https://pt4pano.com/products/kiss-nodalpunktadapter Mit solch einem VR-System (Kiss oder Slant) entfällt die Justage um den Eintrittspunkt der Pupille. Grüße aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Rechtliche Fragen zum Thema Kirchenaufnahmen von innen
Guten Tag Herr Ackermann. Jetzt, da die Kirchen geschlossen sind, überlegen wir uns Alternativen. Selbst Hobbyfotograf bin ich dabei auf die Kugelpanoramen gestoßen und denke über die Möglichkeit nach, virtuelle Kirchenführungen mit verknüpften Kugelpanoramen und einge - betteten Fotos, Videos und Texten. VR-Easy scheint eine gute Lösung zu sein. Allerdings sehe ich da evtl. Probleme mit dem Urheberrecht. Gerne würde ich von Ihrer Erfahrung profitieren und mal mit Ihnen telefonieren. Die Tipps auf Ihrer Homepage sind hervorragend! Herzlichen Gruß und Gottes reichen Segen Dirk
Hallo Dirk. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Anfragen ausschließlich schriftlich beantworten und Abstand nehmen von Telefongesprächen - insbesondere dann, wenn die Themen Panoramafreiheit, Presserecht und Urheberrecht angeschnitten werden. An dieser Stelle verweisen wir auf unseren Artikel DSGVO: Recht und Gesetz für Fotografen sowie auf den informativen Beitrag Praxistipp für Pfarrbriefmacher . Das mag sich jetzt ein wenig unfreundlich anmuten, ist so aber nicht gemeint, denn wir möchten lediglich vermeiden, dass uns ein gut gemeinter Ratschlag als unlautere Rechtsberatung ausgelegt werden könnte. Für konkrete Fragen rund um das Thema der Panoramafotografie stehen wir natürlich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Ralf Michael Ackermann
Fragen zum Fisheye Sigma 8mm f 3,5 an Nikon D5300
Sehr geehrter Herr Ralf M. Ackermann, sehr geehrter Herr Michael W. Ackermann. Ich bin ein großer Bewunderer Ihrer Kugelpanoramen und finde Ihre Homepage eine der Besten für diese Art der Fotografie. Mein Anliegen: Ich fotografiere seit ca. 3 Jahren auch mit der Kombination Nikon D5300 + Sigma 8mm f3.5 (das 8mm f4 habe ich auch aber die Qualität fand ich nicht so gut). Leider kommen meine Fotos bezüglich der Schärfe und der Auflösung nicht annähernd an Ihre heran obwohl Sie ja auch diese Kombination verwen - den. Könnten Sie mir bitte einen Tipp geben, bezüglich Ihres Workflows (ich arbeite mit PTGUI, KRPANO, PANO2VR5, Lightroom 5.7 und Photoshop CC 2019). Welche Schärfeeinstellung usw. nutzen Sie? In welcher Reihenfolge der Bearbeitung gehen Sie vor? Irgendetwas mache ich grundlegend falsch, denn auch Ihre Kugelpanoramen mit dem Sigma 8mm f4 sehen besser aus als alle meine Panoramen. Die Qualität Ihrer Kugelpanoramen ist auch beim hineinzoomen noch von so hoher Qualität, das würde ich gerne mit meiner Kombination auch erreichen. Es wäre sehr nett, wenn Sie sich bei mir melden würden. Mit freundlichen Grüßen Oliver
Hallo Oliver. Das Sigma 8mm f4 als auch die besser vergütete Version f3,5 zeichnen unserer Erfahrung nach mit der Entfernungseinstellung 1ft/0,3m am schärfsten, wobei man hier eigene Testaufnahmen erstellen sollte, um das Optimum zu erzielen. Hat man die ideale Einstellung gefunden, sollte man diese Position mit einem TESA-Streifen fixieren. In einem zweiten Schritt heben Sie in der Nikon die Konturenschärfe an (Picture-Control- Einstellungen >> Standard >> Scharfzeichnung = +3). Und auch hier wieder gilt: Kontrollieren Sie das Ergebnis, denn ähnlich wie beim Detailkontrast können helle Säume um dunkle Objekte herum auftreten, wenn man es übertreibt. Die D5300 bildet Farben sehr natürlich ab; mit einem leichten Rotstich. Bei einem Panorama kann man die Farbsättigung +1 oder +2 anheben, ohne dass das Ergebnis als zu knallig wahrgenommen wird. Mit diesen drei Maßnahmen haben Sie das Sigma ausgereizt und Sie können das finale Panorama in einem Bildbearbeitungsprogramm nochmals pimpen, indem Sie "unscharf maskieren". Der Wert sollte allerdings nicht höher sein als ca. 0,8 bis 1. Insgesamt wird das Panorama also leicht überschärft. Natürlich können wir an dieser Stelle unmöglich sämtliche Methoden aufführen, die wir an - wenden - das würde den Rahmen sprengen, zumal jedes Panorama für sich eine ureigene Bildbearbeitung benötigt. Und da spielen natürlich die Erfahrung als auch der persönliche Geschmack mit ein. Mit freundlichen Grüßen Ralf Michael Ackermann
Feedback Landkarten und Touren
Hallo Ralf. Wenn wir Ausflüge planen, schauen wir in deine Landkarten rein und finden so immer wie - der schöne Reiseziele. Eine Frage: Warum sind die Rundgänge nicht in den Karten mit drin? Grüße aus TBB Tina
Hallo Tina. Die virtuellen Rundgänge sind nicht in den Karten verzeichnet, weil ich nicht auf die Idee kam, sie dort zu platzieren. Vielen Dank für die gute Idee! Ab sofort sind sämtlichen Touren in den Stadt- und Landkarten und natürlich auch auf der Weltkarte zu finden. Gruß aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Seite 2
Seite 2
Wie kann man ein Kugelpanorama auf der HP veröffentlichen?
Sehr geehrter Herr Ackermann, da in diesem Jahr bedingt durch Corona der Tag des offenen Denkmals entfallen muss, sind wir aufgefordert als Ersatz einen virtuellen Rundgang durch unser Theater Altes Hallenbad zu erstellen. Ich würde gerne auch einige 360° Fotos auf unsere Homepage stellen, habe aber bisher noch keine gangbare Lösung gefunden. Der Provider kann nicht helfen. Ich benutze eine Insta 360 One X. Mein letzter Versuch war der FSP-Viewer, ich weiß aber nicht, wie die Fotos von der HP dann in den Viewer kommen. Haben Sie einen Rat für mich? Freundliche Grüße Wolfgang
Hallo Wolfgang. Leider wurde mir vor vielen Jahren auf Anfrage hin eine Drehgenehmigung für das Alte Hallenbad verweigert. Schade, denn das Motiv hätte damals mitten im Zerfall ein ausge - zeichnetes lost-place-Panorama abgegeben. Zu Ihrer Frage: Ich bin kein Spezialist für die Insta 360 One X, aber ggf. finden wir einen Weg, dass Sie ihr Panorama interaktiv auf Ihrer Website veröffentlichen können. Sie benö - tigen dazu in erster Linie das finale Panorama als planes Bild (equirectangulare Projektion), welche dann in einem VR-Player weiterverarbeitet wird. Da sie schreiben, Sie hätten bereits den FSP-Viewer genutzt, gehe ich davon aus, dass dieses Bild vorliegt? Falls ja, starten Sie das Marzipano-Tool https://www.marzipano.net/tool/ , spielen Sie das Panoramabild ein und dann können Sie per Exportfunktion die erforderlichen Daten zur Veröffentlichung generieren. Wie das Einbinden dieser Daten funktioniert, ist in meinem Artikel https://www.ralf-michael-ackermann.de/Kugelpanoramen%20zeigen.htm ausführ - lich beschrieben. Gruß Ralf Michael Ackermann
Welches Objektiv für die Canon EOS 6D Mark II ?
Sehr geehrter Herr Ackermann, ich habe Interesse an der Panoramafotografie, genauer gesagt an 360 Grad Aufnahmen. Habe mich ein bisschen eingelesen und wollte Sie mal fragen, was Sie von der Kombination Canon EOS 6D Mark II und Sigma 8mm f3,5 halten. Oder können Sie mir eine andere Kombination empfehlen, die sich am besten für Kugelpanoramen und virtuelle Rundgänge eignet. Grüße Henric
Hallo Henric. Nein, die Kombination Canon Mark EOS6D II mit Sigma 8mm f3,5 ist keine gute Kombination für Panoramafotos. Da scheitert es an der Gesamtauflösung des finalen Panoramas. Das Sigma 3,5 f8 ist für APS-C Kameras gut geeignet, nicht aber am Vollformat, zumal, wenn die Auflösung der Kamera lediglich 26,2 MP beträgt. Die Frage nach dem besten Objektiv ist für mich schwer zu beantworten, da ich selbst nie mit der Canon Mark EOS6D II gearbeitet habe und auch niemanden kenne, der mit dieser Kamera einreihige Panoramen erstellt. Aber schauen Sie sich mal folgende Objektive an: Canon EF 8-15mm Fisheye (sehr teuer) und das wesentlich preiswertere Samyang 12mm f2.8 Fisheye (über das Samyang gibt es hier einen schönen Bericht). Es wird noch ein Walimex Pro 8mm Fisheye angeboten. An diesem Modell aber ist die Gegenlichtblende fest montiert und die Bildqualität ist fraglich. Auch hier würde ich von einem Kauf eher abraten. Gruß Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Website
Hallo Ralf. Eine erstklassige Website im heutigen Dschungel der Produkte. Ich möchte mich bei Dir ganz herzlich für das Engagement bedanken. Und natürlich für all die hilfreichen Informationen. Bitte mache weiter so. Von Deiner "Sorte" gibt es nicht mehr viele. Liebe Grüße aus Chemnitz Jörg
Hallo Jörg. Vielen Dank für Deine Zuschrift und das dicke Lob, das ich gerne an unsere kleine Gruppe weitergebe. Grüße aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Umbau Manfrotto MH057A5 für mehrzeilige Panoramen
Hallo Herr Ackermann, mit großem Interesse habe ich Ihren Artikel " Hardware-Test : Sinnvolles Zubehör für die Panoramafotografie" gelesen. Den Manfrotto MH057A5 Long besitze ich bereits und habe auch schon einige Panoramen damit erstellt. Sie schreiben in dem Artikel, das sich dieses System auch auf ein mehrzeiliges erweitern lässt. Leider konnte ich bei Manfrotto keine entsprechende Erweiterung finden. Haben Sie hier eventuell nähere Informationen über eine zweite, passende Panoramaplatte für den vertikalen Schwenkbereich? Ich bedanke mich für den interessanten Artikel und würde mich über eine Antwort sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Norbert
Hallo Norbert. In meinem Artikel stand, Manfrotto würde für den MH057A5 ein Umrüst-Kit für mehrzeilige Panoramen im Katalog führen. Das war leider falsch. Richtig ist, dass man an dieser Stelle auf Produkte anderer Hersteller zurückgreifen muss. Und auch dann ist handwerkliches Geschick gefragt. Der von Manfrotto angebotene Panorama-Drehteller ist von der Bauhöhe zu lang und ver - fügt über keine Schwalbenschwanzaufnahme. Geeigneter wäre ein Panoramateller von Novoflex; entweder mit oder ohne Indexierung (z.B. Modell Q II, Modell VR II, Modell Q 6/8 II). Ferner benötigen Sie eine Schiene in passender Länge (abhängig von Ihrer Kamera- Objektivkombination) z.B. von Mengs und ggf. noch eine Schnellwechselplatte. Bei der Wahl des Drehtellers achten Sie bitte auf die unterschiedlichen Rastungen. Welche sind für Ihre Zwecke sinnvoll? Abgesehen von den Kosten hat der Umbau auch Nachteile: Reichen die Verfahrwege noch? Bei einer großen Kamera kann das eng werden. Die Panoramaplatte muss sorg - sam ausgerichtet werden, ist ggf. nicht abgesteckt. Die Kamera in den Knotenpunkt zu stellen ist aufwändig. Ich bedanke mich für Ihre Nachricht und wünsche Ihnen ein gutes Weiterkommen mit Ihrem Projekt. Den Fehler im Artikel habe ich korrigiert. Gruß Ralf Michael Ackermann
Kamerafahrt im Kugelpanorama als Videosequenz erstellen
Sehr geehrter Herr Ackermann, ich gratuliere Ihnen zu dieser wirklich guten Website. Ja, ich mache viele Panoramafotos. Leider scheitere ich immer an einer offline Projektion der Bilder. Ja Kamerafahrten von einer Seite zur anderen sind okay. Leider kenne ich kein Offline-Programm für den PC mit dem man Kugelpanoramas so wie eine Weltkugel dre - hen und automatisch - z.B. als Video oder GIF- ablaufen lassen kann (nicht interaktiv durch Klicken und Drehen mit der Maus). Ich habe nur interaktive Projektion für html ge - funden. Können Sie mir in diesem Punkt weiterhelfen? Gut Licht Rudolf
Hallo Rudolf. Wenn ich Ihre Anfrage richtig verstanden habe, möchten Sie aus einem Kugelpanorama eine definierte Kamerafahrt als Videosequenz erstellen? Ich selbst habe mich nie mit die - sem Thema beschäftigt und kenne auch nur einen Panoramafreund, der derlei umgesetzt hat. Und zwar mithilfe eines Screen-Recorders (z.B. HyperCam oder OBS Studio). Hier wird das interaktive Panorama in einem Fenster geöffnet; Sie erstellen die gewünschte Kamerafahrt und der Screen-Recorder erstellt daraus ein Video im MPEG oder AVI Format. Welche Qualität mit einem Screen-Recorder zu erzielen ist und ob es nicht auch professionellere Lösungen gibt, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Gruß Ralf Michael Ackermann
Komplexe Animation innerhalb eines Kugelpanoramas
Sehr geehrter Herr Ackermann, durch eine Internetrecherche bin ich auf Ihre interessante Webseite aufmerksam gewor - den. Ich suche allerdings etwas, das noch interaktiver ist als die üblichen Kugelpanoramen. Dabei stelle ich mir z.B. Folgendes vor: Im Kugelpanorama eines Büroraums sieht man einen Monitor. Auf diesem Monitor soll ein bewegtes Bild bzw. ein Video zu sehen sein. Durch Anklicken des Monitors soll dann eine Interaktion stattfinden, z.B. das Abspielen des Videos im Vollbild. Alternativ könnte ich mir einen „interaktiven“ Lichtschalter vorstellen, d.h. wenn der Lichtschalter angeklickt wird wechselt das ange - zeigte Panorama vom beleuchteten Büro zum Panorama des unbeleuchteten Büros. Nun meine Frage: kennen Sie vielleicht eine Software, bei der so etwas möglich ist? Mit freundlichem Gruß Florian
Hallo Florian. Mit Pano2VR von Garden Gnome kann man Animationen innerhalb eines interaktiven Panoramas realisieren, aber natürlich sind auch hier Grenzen gesetzt, die man ggf. mit hervorragenden Programmierfähigkeiten sprengen könnte. Vielleicht schauen Sie mal bei der deutschen Panorama-Community rein. Dort finden Sie fähige Köpfe, die Ähnliches be - reits umgesetzt haben. Gruß Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Website
Hallo Herr Ackermann. Im Artikel Wartung erforderlich? Retten Sie Ihren Drucker vor der Schrottpresse wird die Webadresse für WIC Reset Utility http://www.2manuals.com nicht angezeigt. Gruß Udo
Hallo Udo. Vielen Dank für die Fehlermeldung. In der Smartphone/Tablet-Version der Webseite über - deckte eine Grafik den Link; jetzt sollte er zu sehen sein. Grüße aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Browser-Meldung: "the operation is insecure"
Sehr geehrter Herr Ackermann. Ich habe Ihre Webseite zur Veröffentlichung von Kugelpanoramen gelesen. Danke für die interessanten Informationen. Bei mir funktioniert dies leider weder mit PTGui noch mit Marzipano. Exportiere ich die html-Dateien aus diesen Anwendungen heraus und öffne ich diese mit Doppelklick, erhalte ich die Fehlermeldung bei Firefox "the operation is inse - cure". Wissen Sie, woran das liegen kann? Meine zweite Frage: gibt es eine Möglichkeit, ein Kugelpanorama für die eigene Website so zu exportieren, dass man einen unabhängigen Link hat, so wie ein YouTube- oder Vimeolink? Ich habe eine Jimdo-Website, dort ist es nicht möglich Quelldateien zu hinter - legen bzw. upzuloaden. Liebe Grüße Daniel
Da Daniel und ich mehrmals korrespondierten und die Veröffentlichung des gesamten Schriftverkehrs die Lösung unnötig verkomplizieren würde, hier eine Zusammenfassung: Das unter PTGui erzeugte HTML-Datenpaket kann von einem Webserver aus geöffnet werden, nicht aber von einem lokalen Datenträger (z.B. von der Festplatte aus). Aktuelle Browser haben Sicherheitsbeschränkungen, die den Zugriff verhindern. Ich empfehle einen modernen Viewer; z.B. den PanoramaStudio Viewer, dessen HTML5-Datenpaket auch lokal abgelegt lauffähig ist. Was Jimdo anbelangt: Ich würde die Panoramen z.B. auf Google Maps oder 360cities veröffentlichen - oder hosten - und dann auf Jimdo die ent - sprechenden Links setzen. Ralf Michael Ackermann
Lesermeinung Mengs vs. Manfrotto Nivellierer
Guten Tag, ihre gute Website habe ich mit Interesse gelesen. Betreffend ihrer Beurteilung verschiede - ner Nivelliereinrichtungen möchte ich ihnen allerdings widersprechen und meine eigene Erfahrung mitteilen. Sie beurteilen den Manfrotto 438 mit zwei Sternen, weil sich eine Schraube lockern könne. Hier genügt ein winziger Tropfen Loctite Schraubensicherung um das Problem ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Es handelt sich also um ein durch den Anwender selbst leicht zu lösendes Problem. 10 Grad Einstellbereich sollten im Regelfall genügen. Dem Mengs DY-60 geben sie 4 Sterne, weil er 15 Grad bietet und günstig ist. Auch ich hielt diesen Nivellierer für eine gute Investition, bis ich ihn zerlegt habe. Die gesamte Kombination aus Nodalpunktadapter, Kamera und Objektiv, also mehrere tausend Euro, hängt hier an einer einzigen Kunststoffschraube, die auf eine hohle Alu-Hülse mit einer ge - schätzten Wandstärke von 0,5 mm aufgepresst ist. Das Teil ist nur außen solide. Innen, wo es der Kunde nicht sieht, ist der übelste Schrott verbaut. Die Berichte über Brüche der Verbindung in einigen Amazon-Reviews kommen nicht von ungefähr. Dieses Problem ist durch den Anwender nur auf eine Weise lösbar: wegwerfen! Ich habe den Nivellierer sofort außer Betrieb gesetzt. Den Verlust einer 1er Canon, nur um ein paar Euro zu sparen, kann ich mir finanziell nicht leisten. Viele Grüße Alexander
Hallo Alexander. Vielen Dank für Ihre Beurteilung hinsichtlich der beiden Nivelliereinrichtungen. Wir haben hier seit ca. 3 Jahren vier DY-60 der Baureihe A und N mit unterschiedlichen Labels in Verwendung und prüften damals das Mengs-Label Typ A. Hier findet sich keine Kunststoffschraube mit dünnwandiger Alu-Hülse, vielmehr eine gebräuchliche Inbusschraube nach DIN 912; im Bereich der Klemmschraube mit St-Abstandshülse (beide magnetisch). Sollte Mengs an dieser Stelle mittlerweile sparen und KST-Teile ver - bauen, werden wir natürlich hellhörig. Könnten Sie uns ggf. Bilder zusenden? Oder gar das zerlegte Teil zukommen lassen? Falls das nicht möglich sein sollte, ordern wir ein ak - tuelles Teil und prüfen erneut. Was unsere Beurteilung hinsichtlich Manfrotto 438 anbelangt, werden wir unsere Meinung nicht revidieren und bitten um Verständnis, sollten wir Anforderung stellen, die von den Ihrigen abweichen. In dieser Preisklasse mangelt es uns an Verständnis, wenn die Endkontrolle beim Kunden stattfindet und der Fotograf eine Komponente noch vor dem ersten Einsatz „optimieren“ muss. Sei es mit Lagerfett, Silikonspray, Einstellungen im Lagerspiel oder durch das Aufbringen von Loctite. Mit freundlichen Grüßen Ralf Michael Ackermann
Hersteller für 17-Meter-Hochstativ gesucht
Hallo Herr Ackermann. Mit Interesse habe ich Ihren Beitrag "Das Hochstativ-VR-System im Eigenbau" gelesen. Ich bin im Augenblick damit beschäftigt, für ein kunstwissenschaftliches Forschungsprojekt (natürlich "bis gestern") ein Hochstativ anzuschaffen. Sie haben in ihrem Beitrag auf ein auf 17m ausfahrbares Stativ hingewiesen. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir einen Hinweis auf den Hersteller oder einen Händler geben könnten. Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihre Mühe Holger
Hallo Holger. Wir haben in unserem Artikel ein pneumatisch betriebenes Hochstativ vorgestellt und auf diese Klasse hingewiesen, um die Vorteile unserer Eigenbauvariante speziell für die Panoramafotografie hervorzuheben. Ein Hochstativ dieser Bauart hatten wir ein einziges Mal gemietet und können Ihnen aufgrund mangelnder Erfahrungswerte keine große Hilfe sein. Unser damaliger Zulieferer ist nicht mehr existent. Bei dem Stativ handelte es sich um ein QT-Modell (insofern die Erinnerung nicht trübt) der Firma Clark Masts in der Schweiz. Viel Erfolg mit Ihrem Projekt Ralf Michael Ackermann
WIC Reset Utility
Hallo Herr Ackermann. Ist es möglich, meinen Epson Stylus Photo RX 640, den ich seit ca. 15 besitze, mithilfe einer Software zu resetten und diese Software eventuell von euch zu bekommen? Marcus
Hallo Marcus. Sollte bei Ihrem RX 640 die Meldung Wartung erforderlich - Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist abgelaufen im Display erschienen sein, empfehlen wir diesen Artikel zu lesen. Hier beschreiben wir, wie Sie ihren Epson mithilfe von WIC Reset Utility ggf. wieder gangbar machen können. Dieses Tool wird nicht von uns vertrieben. Wir stehen in keiner Verbindung mit dem Anbieter und haben lediglich auf dieses Angebot hingewiesen. Gruß Ralf Michael Ackermann
Probleme mit dem SSL-Zertifikat
Hallo Herr Ackermann. Sie hatten mir den entscheidenden Tipp gegeben, wie man unter Magix Webdesigner Kugelpanoramen veröffentlicht. Dafür noch einmal vielen Dank! Heute wende ich mich an Sie, nachdem ich meine Seite von http auf https habe umstellen lassen. Der Provider be - stätigt die Aktivierung versehen mit einer Mixed-Content Warnung. Der Panorama-Teil meiner Website bleibt schwarz. Ich sehe, Ihre Website ist komplett auf https verlinkt. Es muss also möglich sein. Haben Sie da noch einmal einen Tipp für mich? Mit freundlichem Gruß Wolfgang
Hallo Wolfgang. Sobald das SSL-Zertifikat aktiviert ist, müssten Sie sämtliche Links auf Ihrer Website abändern. Beispiel: www.ralf-michael-ackermann.de oder auch http://www.ralf-michael-ackermann.de sollte nun lauten: https: // www.ralf-michael-ackermann.de Dieser Aufwand ist für größere Seiten natürlich nicht machbar. Die Lösung ist eine perma - nente Umleitung. Das heißt, wie auch immer eine Link-Anfrage lauten mag, es wird immer die HTTPS-Version geöffnet. Hierfür wird die .htaccess Datei um einen kleinen Code- Schnipsel ergänzt: RewriteEngine On RewriteCond %{HTTPS} !=on RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301] Die .htaccess Datei finden Sie im Regelfall im Wurzelpfad Ihrer Website. Existiert diese Datei nicht, können Sie jederzeit eine einfügen. Die Bearbeitung erfolgt mit dem Text-Editor (Windows). Wichtig zu wissen: Was bei einem Direktlink funktioniert, gilt leider nicht für iframes. Hier müssen Sie die Adressen im Webdesigner von Hand auf https:// abändern, sonst wird das Panorama nicht dargestellt. Gruß Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Webseite Quedlinburg
Peinlicher Fehler im Start-Text: Klopstock bitte mit nur einem "P". Ginge das? Jürgen
Hallo Jürgen. Vielen Dank für Ihre ausführliche Fehlermeldung. Es ist für uns immer eine große Hilfe, wenn Leser aufmerksam sind und uns wissen lassen, wo wir nachbessern müssen. Peinlich ist eine Korrektur für uns nicht, vielmehr sind das herablassende Zuschriften mit keinerlei Sinn für Netiquette. Gruß aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Präsentation einer unserer Touren im Rahmen einer Veranstaltung
Hallo Herr Ackermann. Wir interessieren uns für Ihre VR-Tour Heidelberg. Wir haben überlegt auf unserer digita - len Veranstaltung im August diesen Stadtrundgang zu zeigen. Wäre das grundsätzlich ih - rerseits möglich? Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Schönes Wochenende! Alexandra
Hallo Alexandra. Vielen Dank für Ihre Zuschrift. Unser Team erstellt Panoramen, Touren und Rundgänge unter dem Ziel, die schönsten Sehenswürdigkeiten, die wir mit der Kamera einfangen konnten, virtuell aufzubereiten und der Öffentlichkeit frei zur Verfügung zu stellen. Da wir keine finanziellen Gewinne aus unserer Arbeit erzielen, gestatten wir die Präsentation im Rahmen einer Veranstaltung nur dann, wenn der Veranstalter uns zusichert, dass es sich hierbei um eine nichtkommerzielle Veranstaltung (Event ohne Teilnahmegebühr, ohne Werbecharakter) handelt. Sollte dies der Fall sein, freuen wir uns, nähere Details zu erfah - ren und erteilen Ihnen dann gerne unsere Zustimmung. Gruß Ralf Michael Ackermann
Frage zum Kameragewinde 1/4"-20 UNC
Hallo Herr Ackermann. Ich habe eine Frage zum Thema Stativgewinde. Sie schreiben, dass im Idealfall drei Gewindegänge greifen und dass dies etwa 4,5-5 mm entspricht. Gibt es eigentlich eine genormte Schraubenlänge "über dem Stativ", also die Minimal- und vor allem Maximallänge des Gewindes, das in die Kamera geschraubt wird? Viele Grüße Stephan
Hallo Stephan. Die ISO 1222 (früher DIN 4503) sieht eine Gesamtlänge von 4,5 mit einer Toleranz von ±0,2 vor. Der Anschnitt beträgt 1,3 und der Freistich 1 mm. Bei Eigenbauten messe ich die Buchse aus und habe die Erfahrung gemacht, mit einer Länge von 5,0 - 5,5 komme ich fast immer hin. Gruß Ralf Michael Ackermann
Nadir im Little Planet
Hallo Herr Ackermann. Im Anhang meiner Mail finden Sie ein Foto mit dem Namen Little Planet. Das Bild habe ich mit einer Canon EOS 700 D & Canon Weitwinkel Objektiv EFS 10-22 mm fotografiert und unter Panorama Studio 2 pro erstellt. Nun stört mich das Loch in der Mitte. Wie bekomme ich das zu? Ein runder grüner Rasen könnte da rein passen. Oder geht das Ganze nur mit einem Fisheye Objektiv? Ihre Website ist SUPER!!! Viele Grüße aus Berlin Rainer
Hallo Rainer. Das Loch in der Mitte kann man bei Ihrem Bildmaterial (Flächenpanorama) nur durch das Einfügen einer Bodenbildaufnahme per Bildbearbeitung füllen. Möchte man das Little Planet perfektionieren, muss man den Blickwinkel erweitern. Und nein, dazu ist kein Fisheye erforderlich, aber ein sogenannter Nodalpunktadapter. Mithilfe dieser Vorrichtung wird das Motiv in 360x180 Grad vollständig erfasst (Kugelpanorama), zusammengenäht und dann nach Wunsch zu einem Planeten verzerrt. Die grundsätzliche Vorgehensweise habe ich in diesem Tutorial beschrieben. Vielleicht lesen Sie mal rein. Gruß Ralf Michael Ackermann
Neuinstallation Kolor Autopano
Sehr geehrter Herr Ackermann, ich stehe vor dem Problem, mein PC-System wechseln zu müssen. Jedoch bin ich noch stolzer Besitzer und fleißiger Nutzer der Kolor Autopano Pro 4.4 Software. Vielleicht haben Sie Erfahrung mit der Neuinstallation dieser Software, da es den Entwickler ja nicht mehr gibt. Natürlich liegt die Seriennummer vor, aber ich frage mich, ob bei einer erneuten Installation vergeblich versucht wird, online die Seriennummer zu verifi - zieren (oder die Anzahl der bisherigen Geräte abzugleichen), sodass die Installation dann nicht ermöglicht wird. Für Ihre Antwort vorab schon einmal vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Marcel
Hallo Marcel. Ihre Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich Autopano nicht nutze. Allerdings ar - beite ich mit Panotour Pro 2.5 - auch aus dem Hause Kolor - und hier hatte ich bei einer Installation auf einen neuen Rechner keinerlei Schwierigkeiten. Gruß Ralf Michael Ackermann
Kritik an der Aktualität unserer Site
Hallo Herr Ackermann, erstmal ein Kompliment für Ihre Seite. Für mich als Einsteiger in die Panoramafotografie eigentlich die beste um einen Einblick zu erhalten und die Grundlagen zu verstehen. Da sich aber in den letzten Jahren sehr viel getan hat, wäre eine Datumsangabe bei den Beiträgen sehr hilfreich. Wenn man wie ich 15 Jahre zu spät kommt, führen viele angege - bene Wege in eine Sackgasse. Was auch schade ist, dass Ihr Aktionsradius nicht bis zu uns ins Ruhrgebiet reicht. Viele Grüße Ralph
Hallo Ralph. Vielen Dank für Ihre Nachricht. Grundsätzlich investieren wir sehr viel Aufwand in unsere textuellen Inhalte. Die Datumsangabe finden Sie in der Fußzeile eines jeden Artikels. Unsere Hard- und Softwaretests bringen wir alljährlich auf Stand, so dass wir denken, wir geben jedem, der sich mit der Panoramafotografie anfreunden möchte, ein solides und ak - tuelles Grundgerüst an die Hand. Wir würden uns freuen, könnten Sie etwas detaillierter auf die besagte(n) Sackgasse(n) eingehen. Gruß Ralf Michael Ackermann
Thurnau - St.-Laurentius Innenansicht

FAQ | Feedback

Hier finden Sie Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen unserer Leser rund um das Thema der Panoramafotografie. Sollten auch Sie eine Frage haben, mailen Sie uns. Wir freuen uns auf Ihr Feedback.

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

HOME NEWS Q U I C K
Kugelpanorama - Klein Matterhorn - Alpenpanorama Kugelpanorama - Travemünde - Sandkunst an der Strandpromenade
Weitere Kugelpanoramen finden Sie auf unserer Galerie
Klein Matterhorn - Alpenpanorama
Copyright | www.ralf-michael-ackermann.de © | 97877 Wertheim, 01.01.2022
Unsere Site finanziert sich durch Werbung
Seite 2
Feedback Landkarten und Touren
Hallo Ralf. Wenn wir Ausflüge planen, schauen wir in deine Landkarten rein und finden so immer wieder schöne Reiseziele. Eine Frage: Warum sind die Rundgänge nicht in den Karten mit drin? Grüße aus TBB Tina
Hallo Tina. Die virtuellen Rundgänge sind nicht in den Karten verzeichnet, weil ich nicht auf die Idee kam, sie dort zu platzieren. Vielen Dank für die gute Idee! Ab sofort sind sämtlichen Touren in den Stadt- und Landkarten und natürlich auch auf der Weltkarte zu finden. Gruß aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Fragen zum Fisheye Sigma 8mm f 3,5 an Nikon D5300
Sehr geehrter Herr Ralf M. Ackermann, sehr geehrter Herr Michael W. Ackermann. Ich bin ein großer Bewunderer Ihrer Kugelpanoramen und finde Ihre Homepage eine der Besten für diese Art der Fotografie. Mein Anliegen: Ich fotografiere seit ca. 3 Jahren auch mit der Kombination Nikon D5300 + Sigma 8mm f3.5 (das 8mm f4 habe ich auch aber die Qualität fand ich nicht so gut). Leider kommen meine Fotos bezüglich der Schärfe und der Auflösung nicht annähernd an Ihre heran obwohl Sie ja auch diese Kombination verwenden. Könnten Sie mir bitte einen Tipp geben, bezüglich Ihres Workflows (ich arbeite mit PTGUI, KRPANO, PANO2VR5, Lightroom 5.7 und Photoshop CC 2019). Welche Schärfeeinstellung usw. nutzen Sie? In welcher Reihenfolge der Bearbeitung gehen Sie vor? Irgendetwas mache ich grundlegend falsch, denn auch Ihre Kugelpanoramen mit dem Sigma 8mm f4 sehen besser aus als alle meine Panoramen. Die Qualität Ihrer Kugelpanoramen ist auch beim hineinzoomen noch von so hoher Qualität, das würde ich gerne mit meiner Kombination auch erreichen. Es wäre sehr nett, wenn Sie sich bei mir melden würden. Mit freundlichen Grüßen Oliver
Hallo Oliver. Das Sigma 8mm f4 als auch die besser vergütete Version f3,5 zeichnen un - serer Erfahrung nach mit der Entfernungseinstellung 1ft/0,3m am schärfsten, wobei man hier eigene Testaufnahmen erstellen sollte, um das Optimum zu erzielen. Hat man die ideale Einstellung gefunden, sollte man diese Position mit einem TESA-Streifen fixieren. In einem zweiten Schritt heben Sie in der Nikon die Konturenschärfe an (Picture-Control-Einstellungen >> Standard >> Scharfzeichnung = +3). Und auch hier wieder gilt: Kontrollieren Sie das Ergebnis, denn ähnlich wie beim Detailkontrast können helle Säume um dunkle Objekte herum auftreten, wenn man es übertreibt. Die D5300 bildet Farben sehr natürlich ab; mit einem leichten Rotstich. Bei einem Panorama kann man die Farbsättigung +1 oder +2 anheben, ohne dass das Ergebnis als zu knallig wahrgenommen wird. Mit diesen drei Maßnahmen haben Sie das Sigma ausgereizt und Sie kön - nen das finale Panorama in einem Bildbearbeitungsprogramm nochmals pimpen, indem Sie "unscharf maskieren". Der Wert sollte allerdings nicht höher sein als ca. 0,8 bis 1. Insgesamt wird das Panorama also leicht überschärft. Natürlich können wir an dieser Stelle unmöglich sämtliche Methoden auffüh - ren, die wir anwenden - das würde den Rahmen sprengen, zumal jedes Panorama für sich eine ureigene Bildbearbeitung benötigt. Und da spielen natürlich die Erfahrung als auch der persönliche Geschmack mit ein. Mit freundlichen Grüßen Ralf Michael Ackermann
Rechtliche Fragen zum Thema Kirchenaufnahmen von innen
Guten Tag Herr Ackermann. Jetzt, da die Kirchen geschlossen sind, überlegen wir uns Alternativen. Selbst Hobbyfotograf bin ich dabei auf die Kugelpanoramen gestoßen und denke über die Möglichkeit nach, virtuelle Kirchenführungen mit verknüpften Kugelpanoramen und eingebetteten Fotos, Videos und Texten. VR-Easy scheint eine gute Lösung zu sein. Allerdings sehe ich da evtl. Probleme mit dem Urheberrecht. Gerne würde ich von Ihrer Erfahrung profitieren und mal mit Ihnen telefonieren. Die Tipps auf Ihrer Homepage sind hervorragend! Herzlichen Gruß und Gottes reichen Segen Dirk
Hallo Dirk. Bitte haben Sie Verständnis, wenn wir Anfragen ausschließlich schriftlich be - antworten und Abstand nehmen von Telefongesprächen - insbesondere dann, wenn die Themen Panoramafreiheit, Presserecht und Urheberrecht angeschnitten werden. An dieser Stelle verweisen wir auf unseren Artikel DSGVO: Recht und Gesetz für Fotografen sowie auf den informativen Beitrag Praxistipp für Pfarrbriefmacher . Das mag sich jetzt ein wenig unfreundlich anmuten, ist so aber nicht ge - meint, denn wir möchten lediglich vermeiden, dass uns ein gut gemeinter Ratschlag als unlautere Rechtsberatung ausgelegt werden könnte. Für konkrete Fragen rund um das Thema der Panoramafotografie stehen wir natürlich gerne zur Verfügung. Mit freundlichen Grüßen Ralf Michael Ackermann
Fisheye für Canon 5D MK3
Hallo Herr Ackermann. Vielen Dank für Ihre Webseite, die voller nützlicher Informationen steckt. Meine Frage: Ist die Kombination Canon 5D MK3 und Sigma 8mm/f4 pan - oramatauglich? Oder welches Fisheye würden Sie für die Vollformat Canon empfehlen? Viele Grüße aus Essen Johannes
Hallo Johannes. Ein 8mm Fisheye am KB verschenkt Auflösung und ist nicht die Ideallösung. Das Sigma 8mm ist der Klassiker schlechthin für Crop-Kameras, nicht aber am Vollformatsensor. Ihre Frage kann ich ohne nähere Infos allerdings so nicht beantworten. Wo liegen Ihre Prämissen? Bevorzugen Sie das schnelle Panorama bestehend aus 4 Quellbildern plus Bodenbild würde ich ein 12mm Fisheye favorisieren. Wünschen Sie eine höhere Auflösung, kommt eine größere Brennweite in Betracht, ca. 6-8 Quellbilder plus Nadir erhöhen dann allerdings den Aufwand. Fotografieren Sie im Freien oder möchten Sie auch Innenaufnahmen realisieren? Hier fließt dann die Lichtstärke des Objektivs mit ein. Schlussendlich gibt es gehörige Qualitäts- und Preisunterschiede zu beachten. Hier eine kleine Auswahl an Objektiven, die gerne an der Canon 5D betrie - ben werden: Das Canon EF 15mm 1:2.8 Fisheye ist sehr beliebt, etwas teuer, aber kompakt und mit exzellenten Eigenschaften, auch bei ungünstigen Lichtverhältnissen. Das Canon EF f4/ 8-15 mm Fisheye nutzt bei 12mm den Vollformat- Sensor optimal aus, ist aber ebenfalls teuer und nicht ganz so ideal bei Innenaufnahmen. Das Samyang 12mm f2.8 Fisheye ist preiswert, kostet ca. 450 EURO und steht für hervorragende Ergebnisse. Sollten Sie noch über keinen VR-Adapter verfügen, wählen Sie keinen Allrounder; der führt gerne zu Abschattungen. Hier eine Empfehlung: https://pt4pano.com/products/kiss-nodalpunktadapter Mit solch einem VR-System (Kiss oder Slant) entfällt die Justage um den Eintrittspunkt der Pupille. Grüße aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Seite 2
Wie kann man ein Kugelpanorama auf der HP veröffentlichen?
Sehr geehrter Herr Ackermann, da in diesem Jahr bedingt durch Corona der Tag des offenen Denkmals ent - fallen muss, sind wir aufgefordert als Ersatz einen virtuellen Rundgang durch unser Theater Altes Hallenbad zu erstellen. Ich würde gerne auch ei - nige 360° Fotos auf unsere Homepage stellen, habe aber bisher noch keine gangbare Lösung gefunden. Der Provider kann nicht helfen. Ich benutze eine Insta 360 One X. Mein letzter Versuch war der FSP-Viewer, ich weiß aber nicht, wie die Fotos von der HP dann in den Viewer kommen. Haben Sie einen Rat für mich? Freundliche Grüße Wolfgang
Hallo Wolfgang. Leider wurde mir vor vielen Jahren auf Anfrage hin eine Drehgenehmigung für das Alte Hallenbad verweigert. Schade, denn das Motiv hätte damals mit - ten im Zerfall ein ausgezeichnetes lost-place-Panorama abgegeben. Zu Ihrer Frage: Ich bin kein Spezialist für die Insta 360 One X, aber ggf. fin - den wir einen Weg, dass Sie ihr Panorama interaktiv auf Ihrer Website veröf - fentlichen können. Sie benötigen dazu in erster Linie das finale Panorama als planes Bild (equirectangulare Projektion), welche dann in einem VR- Player weiterverarbeitet wird. Da sie schreiben, Sie hätten bereits den FSP- Viewer genutzt, gehe ich davon aus, dass dieses Bild vorliegt? Falls ja, starten Sie das Marzipano-Tool https://www.marzipano.net/tool/ , spielen Sie das Panoramabild ein und dann können Sie per Exportfunktion die erforderlichen Daten zur Veröffentlichung generieren. Wie das Einbinden dieser Daten funktioniert, ist in meinem Artikel https://www.ralf-michael- ackermann.de/Kugelpanoramen%20zeigen.htm ausführlich beschrieben. Gruß Ralf Michael Ackermann
Welches Objektiv für die Canon EOS 6D Mark II ?
Sehr geehrter Herr Ackermann, ich habe Interesse an der Panoramafotografie, genauer gesagt an 360 Grad Aufnahmen. Habe mich ein bisschen eingelesen und wollte Sie mal fragen, was Sie von der Kombination Canon EOS 6D Mark II und Sigma 8mm f3,5 halten. Oder können Sie mir eine andere Kombination empfehlen, die sich am besten für Kugelpanoramen und virtuelle Rundgänge eignet. Grüße Henric
Hallo Henric. Nein, die Kombination Canon Mark EOS6D II mit Sigma 8mm f3,5 ist keine gute Kombination für Panoramafotos. Da scheitert es an der Gesamtauflösung des finalen Panoramas. Das Sigma 3,5 f8 ist für APS-C Kameras gut geeignet, nicht aber am Vollformat, zumal, wenn die Auflösung der Kamera lediglich 26,2 MP beträgt. Die Frage nach dem besten Objektiv ist für mich schwer zu beantworten, da ich selbst nie mit der Canon Mark EOS6D II gearbeitet habe und auch niemanden kenne, der mit dieser Kamera einreihige Panoramen erstellt. Aber schauen Sie sich mal folgende Objektive an: Canon EF 8-15mm Fisheye (sehr teuer) und das wesentlich preiswertere Samyang 12mm f2.8 Fisheye (über das Samyang gibt es hier einen schönen Bericht). Es wird noch ein Walimex Pro 8mm Fisheye angeboten. An diesem Modell aber ist die Gegenlichtblende fest montiert und die Bildqualität ist fraglich. Auch hier würde ich von einem Kauf eher abraten. Gruß Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Website
Hallo Ralf. Eine erstklassige Website im heutigen Dschungel der Produkte. Ich möchte mich bei Dir ganz herzlich für das Engagement bedanken. Und natürlich für all die hilfreichen Informationen. Bitte mache weiter so. Von Deiner "Sorte" gibt es nicht mehr viele. Liebe Grüße aus Chemnitz Jörg
Hallo Jörg. Vielen Dank für Deine Zuschrift und das dicke Lob, das ich gerne an unsere kleine Gruppe weitergebe. Grüße aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Umbau Manfrotto MH057A5 für mehrzeilige Panoramen
Hallo Herr Ackermann, mit großem Interesse habe ich Ihren Artikel " Hardware-Test : Sinnvolles Zubehör für die Panoramafotografie" gelesen. Den Manfrotto MH057A5 Long besitze ich bereits und habe auch schon einige Panoramen damit er - stellt. Sie schreiben in dem Artikel, das sich dieses System auch auf ein mehrzeiliges erweitern lässt. Leider konnte ich bei Manfrotto keine entspre - chende Erweiterung finden. Haben Sie hier eventuell nähere Informationen über eine zweite, passende Panoramaplatte für den vertikalen Schwenkbereich? Ich bedanke mich für den interessanten Artikel und würde mich über eine Antwort sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Norbert
Hallo Norbert. In meinem Artikel stand, Manfrotto würde für den MH057A5 ein Umrüst-Kit für mehrzeilige Panoramen im Katalog führen. Das war leider falsch. Richtig ist, dass man an dieser Stelle auf Produkte anderer Hersteller zurückgreifen muss. Und auch dann ist handwerkliches Geschick gefragt. Der von Manfrotto angebotene Panorama-Drehteller ist von der Bauhöhe zu lang und verfügt über keine Schwalbenschwanzaufnahme. Geeigneter wäre ein Panoramateller von Novoflex; entweder mit oder ohne Indexierung (z.B. Modell Q II, Modell VR II, Modell Q 6/8 II). Ferner benötigen Sie eine Schiene in passender Länge (abhängig von Ihrer Kamera- Objektivkombination) z.B. von Mengs und ggf. noch eine Schnellwechselplatte. Bei der Wahl des Drehtellers achten Sie bitte auf die unterschiedlichen Rastungen. Welche sind für Ihre Zwecke sinnvoll? Abgesehen von den Kosten hat der Umbau auch Nachteile: Reichen die Verfahrwege noch? Bei einer großen Kamera kann das eng werden. Die Panoramaplatte muss sorgsam ausgerichtet werden, ist ggf. nicht abge - steckt. Die Kamera in den Knotenpunkt zu stellen ist aufwändig. Ich bedanke mich für Ihre Nachricht und wünsche Ihnen ein gutes Weiterkommen mit Ihrem Projekt. Den Fehler im Artikel habe ich korrigiert. Gruß Ralf Michael Ackermann
Kamerafahrt im Kugelpanorama als Videosequenz erstellen
Sehr geehrter Herr Ackermann, ich gratuliere Ihnen zu dieser wirklich guten Website. Ja, ich mache viele Panoramafotos. Leider scheitere ich immer an einer off - line Projektion der Bilder. Ja Kamerafahrten von einer Seite zur anderen sind okay. Leider kenne ich kein Offline-Programm für den PC mit dem man Kugelpanoramas so wie eine Weltkugel drehen und automatisch - z.B. als Video oder GIF- ablaufen lassen kann (nicht interaktiv durch Klicken und Drehen mit der Maus). Ich habe nur interaktive Projektion für html gefunden. Können Sie mir in diesem Punkt weiterhelfen? Gut Licht Rudolf
Hallo Rudolf. Wenn ich Ihre Anfrage richtig verstanden habe, möchten Sie aus einem Kugelpanorama eine definierte Kamerafahrt als Videosequenz erstellen? Ich selbst habe mich nie mit diesem Thema beschäftigt und kenne auch nur einen Panoramafreund, der derlei umgesetzt hat. Und zwar mithilfe eines Screen-Recorders (z.B. HyperCam oder OBS Studio). Hier wird das interak - tive Panorama in einem Fenster geöffnet; Sie erstellen die gewünschte Kamerafahrt und der Screen-Recorder erstellt daraus ein Video im MPEG oder AVI Format. Welche Qualität mit einem Screen-Recorder zu erzielen ist und ob es nicht auch professionellere Lösungen gibt, kann ich Ihnen leider nicht sagen. Gruß Ralf Michael Ackermann
Komplexe Animation innerhalb eines Kugelpanoramas
Sehr geehrter Herr Ackermann, durch eine Internetrecherche bin ich auf Ihre interessante Webseite auf - merksam geworden. Ich suche allerdings etwas, das noch interaktiver ist als die üblichen Kugelpanoramen. Dabei stelle ich mir z.B. Folgendes vor: Im Kugelpanorama eines Büroraums sieht man einen Monitor. Auf diesem Monitor soll ein bewegtes Bild bzw. ein Video zu sehen sein. Durch Anklicken des Monitors soll dann eine Interaktion stattfinden, z.B. das Abspielen des Videos im Vollbild. Alternativ könnte ich mir einen „interakti - ven“ Lichtschalter vorstellen, d.h. wenn der Lichtschalter angeklickt wird wechselt das angezeigte Panorama vom beleuchteten Büro zum Panorama des unbeleuchteten Büros. Nun meine Frage: kennen Sie vielleicht eine Software, bei der so etwas möglich ist? Mit freundlichem Gruß Florian
Hallo Florian. Mit Pano2VR von Garden Gnome kann man Animationen innerhalb eines in - teraktiven Panoramas realisieren, aber natürlich sind auch hier Grenzen ge - setzt, die man ggf. mit hervorragenden Programmierfähigkeiten sprengen könnte. Vielleicht schauen Sie mal bei der deutschen Panorama-Community rein. Dort finden Sie fähige Köpfe, die Ähnliches bereits umgesetzt haben. Gruß Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Website
Hallo Herr Ackermann. Im Artikel Wartung erforderlich? Retten Sie Ihren Drucker vor der Schrottpresse wird die Webadresse für WIC Reset Utility http://www.2manuals.com nicht angezeigt. Gruß Udo
Hallo Udo. Vielen Dank für die Fehlermeldung. In der Smartphone/Tablet-Version der Webseite überdeckte eine Grafik den Link; jetzt sollte er zu sehen sein. Grüße aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Website
Sehr geehrter Herr Ackermann. Ich habe Ihre Webseite zur Veröffentlichung von Kugelpanoramen gelesen. Danke für die interessanten Informationen. Bei mir funktioniert dies leider weder mit PTGui noch mit Marzipano. Exportiere ich die html-Dateien aus diesen Anwendungen heraus und öffne ich diese mit Doppelklick, erhalte ich die Fehlermeldung bei Firefox "the operation is insecure". Wissen Sie, woran das liegen kann? Meine zweite Frage: gibt es eine Möglichkeit, ein Kugelpanorama für die ei - gene Website so zu exportieren, dass man einen unabhängigen Link hat, so wie ein YouTube- oder Vimeolink? Ich habe eine Jimdo-Website, dort ist es nicht möglich Quelldateien zu hinterlegen bzw. upzuloaden. Liebe Grüße Daniel
Da Daniel und ich mehrmals korrespondierten und die Veröffentlichung des gesamten Schriftverkehrs die Lösung unnötig verkomplizieren würde, hier eine Zusammenfassung: Das unter PTGui erzeugte HTML-Datenpaket kann von einem Webserver aus geöffnet werden, nicht aber von einem lokalen Datenträger (z.B. von der Festplatte aus). Aktuelle Browser haben Sicherheitsbeschränkungen, die den Zugriff verhindern. Ich empfehle einen modernen Viewer; z.B. den PanoramaStudio Viewer, dessen HTML5-Datenpaket auch lokal abgelegt lauffähig ist. Was Jimdo anbelangt: Ich würde die Panoramen z.B. auf Google Maps oder 360cities veröffentlichen - oder hosten - und dann auf Jimdo die entsprechenden Links setzen. Ralf Michael Ackermann
Lesermeinung Mengs vs. Manfrotto Nivellierer
Guten Tag, ihre gute Website habe ich mit Interesse gelesen. Betreffend ihrer Beurteilung verschiedener Nivelliereinrichtungen möchte ich ihnen allerdings widersprechen und meine eigene Erfahrung mitteilen. Sie beurteilen den Manfrotto 438 mit zwei Sternen, weil sich eine Schraube lockern könne. Hier genügt ein winziger Tropfen Loctite Schraubensicherung um das Problem ein für alle Mal aus der Welt zu schaffen. Es handelt sich also um ein durch den Anwender selbst leicht zu lösendes Problem. 10 Grad Einstellbereich sollten im Regelfall genügen. Dem Mengs DY-60 geben sie 4 Sterne, weil er 15 Grad bietet und günstig ist. Auch ich hielt diesen Nivellierer für eine gute Investition, bis ich ihn zerlegt habe. Die gesamte Kombination aus Nodalpunktadapter, Kamera und Objektiv, also mehrere tausend Euro, hängt hier an einer einzigen Kunststoffschraube, die auf eine hohle Alu-Hülse mit einer geschätzten Wandstärke von 0,5 mm aufgepresst ist. Das Teil ist nur außen solide. Innen, wo es der Kunde nicht sieht, ist der übelste Schrott verbaut. Die Berichte über Brüche der Verbindung in einigen Amazon-Reviews kommen nicht von ungefähr. Dieses Problem ist durch den Anwender nur auf eine Weise lösbar: wegwerfen! Ich habe den Nivellierer sofort außer Betrieb gesetzt. Den Verlust einer 1er Canon, nur um ein paar Euro zu sparen, kann ich mir finanziell nicht leisten. Viele Grüße Alexander
Hallo Alexander. Vielen Dank für Ihre Beurteilung hinsichtlich der beiden Nivelliereinrichtungen. Wir haben hier seit ca. 3 Jahren vier DY-60 der Baureihe A und N mit unterschiedlichen Labels in Verwendung und prüften damals das Mengs-Label Typ A. Hier findet sich keine Kunststoffschraube mit dünnwandiger Alu-Hülse, vielmehr eine gebräuchliche Inbusschraube nach DIN 912; im Bereich der Klemmschraube mit St-Abstandshülse (beide magnetisch). Sollte Mengs an dieser Stelle mittlerweile sparen und KST- Teile verbauen, werden wir natürlich hellhörig. Könnten Sie uns ggf. Bilder zusenden? Oder gar das zerlegte Teil zukommen lassen? Falls das nicht möglich sein sollte, ordern wir ein aktuelles Teil und prüfen erneut. Was unsere Beurteilung hinsichtlich Manfrotto 438 anbelangt, werden wir unsere Meinung nicht revidieren und bitten um Verständnis, sollten wir Anforderung stellen, die von den Ihrigen abweichen. In dieser Preisklasse mangelt es uns an Verständnis, wenn die Endkontrolle beim Kunden stattfin - det und der Fotograf eine Komponente noch vor dem ersten Einsatz „opti - mieren“ muss. Sei es mit Lagerfett, Silikonspray, Einstellungen im Lagerspiel oder durch das Aufbringen von Loctite. Mit freundlichen Grüßen Ralf Michael Ackermann
Hersteller für 17-Meter-Hochstativ gesucht
Hallo Herr Ackermann. Mit Interesse habe ich Ihren Beitrag "Das Hochstativ-VR-System im Eigenbau" gelesen. Ich bin im Augenblick damit beschäftigt, für ein kunst - wissenschaftliches Forschungsprojekt (natürlich "bis gestern") ein Hochstativ anzuschaffen. Sie haben in ihrem Beitrag auf ein auf 17m aus - fahrbares Stativ hingewiesen. Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie mir einen Hinweis auf den Hersteller oder einen Händler geben könnten. Mit freundlichen Grüßen und Dank für Ihre Mühe Holger
Hallo Holger. Wir haben in unserem Artikel ein pneumatisch betriebenes Hochstativ vorge - stellt und auf diese Klasse hingewiesen, um die Vorteile unserer Eigenbauvariante speziell für die Panoramafotografie hervorzuheben. Ein Hochstativ dieser Bauart hatten wir ein einziges Mal gemietet und können Ihnen aufgrund mangelnder Erfahrungswerte keine große Hilfe sein. Unser damaliger Zulieferer ist nicht mehr existent. Bei dem Stativ handelte es sich um ein QT-Modell (insofern die Erinnerung nicht trübt) der Firma Clark Masts in der Schweiz. Viel Erfolg mit Ihrem Projekt. Ralf Michael Ackermann
WIC Reset Utility
Hallo Herr Ackermann. Ist es möglich, meinen Epson Stylus Photo RX 640, den ich seit ca. 15 be - sitze, mithilfe einer Software zu resetten und diese Software eventuell von euch zu bekommen? Marcus
Hallo Marcus. Sollte bei Ihrem RX 640 die Meldung Wartung erforderlich - Die Lebensdauer einiger Druckerteile ist abgelaufen im Display erschienen sein, empfehlen wir diesen Artikel zu lesen. Hier beschreiben wir, wie Sie ihren Epson mithilfe von WIC Reset Utility ggf. wieder gangbar machen kön - nen. Dieses Tool wird nicht von uns vertrieben. Wir stehen in keiner Verbindung mit dem Anbieter und haben lediglich auf dieses Angebot hingewiesen. Gruß Ralf Michael Ackermann
Probleme mit dem SSL-Zertifikat
Hallo Herr Ackermann. Sie hatten mir den entscheidenden Tipp gegeben, wie man unter Magix Webdesigner Kugelpanoramen veröffentlicht. Dafür noch einmal vielen Dank. Heute wende ich mich an Sie, nachdem ich meine Seite von http auf https habe umstellen lassen. Der Provider bestätigt die Aktivierung verse - hen mit einer Mixed-Content Warnung. Der Panorama-Teil meiner Website bleibt schwarz. Ich sehe, Ihre Website ist komplett auf https verlinkt. Es muss also möglich sein. Haben Sie da noch einmal einen Tipp für mich? Mit freundlichem Gruß Wolfgang
Hallo Wolfgang. Sobald das SSL-Zertifikat aktiviert ist, müssten Sie sämtliche Links auf Ihrer Website abändern. Beispiel: www.ralf-michael-ackermann.de oder auch http://www.ralf-michael- ackermann.de sollte nun lauten: https://www.ralf-michael-ackermann.de Dieser Aufwand ist für größere Seiten natürlich nicht machbar. Die Lösung ist eine permanente Umleitung. Das heißt, wie auch immer eine Link- Anfrage lauten mag, es wird immer die HTTPS-Version geöffnet. Hierfür wird die .htaccess Datei um einen kleinen Code-Schnipsel ergänzt: RewriteEngine On RewriteCond %{HTTPS} !=on RewriteRule ^ https://%{HTTP_HOST}%{REQUEST_URI} [L,R=301] Die .htaccess Datei finden Sie im Regelfall im Wurzelpfad Ihrer Website. Existiert diese Datei nicht, können Sie jederzeit eine einfügen. Die Bearbeitung erfolgt mit dem Text-Editor (Windows). Wichtig zu wissen: Was bei einem Direktlink funktioniert, gilt leider nicht für iframes. Hier müssen Sie die Adressen im Webdesigner von Hand auf https:// abändern, sonst wird das Panorama nicht dargestellt. Gruß Ralf Michael Ackermann
Feedback zur Webseite Quedlinburg
Peinlicher Fehler im Start-Text: Klopstock bitte mit nur einem "P". Ginge das? Jürgen
Hallo Jürgen. Vielen Dank für Ihre ausführliche Fehlermeldung. Es ist für uns immer eine große Hilfe, wenn Leser aufmerksam sind und uns wissen lassen, wo wir nachbessern müssen. Peinlich ist eine Korrektur für uns nicht, vielmehr sind das herablassende Zuschriften mit keinerlei Sinn für Netiquette. Gruß aus Wertheim Ralf Michael Ackermann
Präsentation einer unserer Touren im Rahmen einer Veranstaltung
Hallo Herr Ackermann. Wir interessieren uns für Ihre VR-Tour Heidelberg. Wir haben überlegt auf unserer digitalen Veranstaltung im August diesen Stadtrundgang zu zeigen. Wäre das grundsätzlich ihrerseits möglich? Über eine kurze Rückmeldung würde ich mich sehr freuen. Schönes Wochenende! Alexandra
Hallo Alexandra. Vielen Dank für Ihre Zuschrift. Unser Team erstellt Panoramen, Touren und Rundgänge unter dem Ziel, die schönsten Sehenswürdigkeiten, die wir mit der Kamera einfangen konnten, virtuell aufzubereiten und der Öffentlichkeit frei zur Verfügung zu stellen. Da wir keine finanziellen Gewinne aus unserer Arbeit erzielen, gestatten wir die Präsentation im Rahmen einer Veranstaltung nur dann, wenn der Veranstalter uns zusichert, dass es sich hierbei um eine nichtkommerzielle Veranstaltung (Event ohne Teilnahmegebühr, ohne Werbecharakter) handelt. Sollte dies der Fall sein, freuen wir uns, nähere Details zu erfahren und erteilen Ihnen dann gerne un - sere Zustimmung. Gruß Ralf Michael Ackermann
Frage zum Kameragewinde 1/4"-20 UNC
Hallo Herr Ackermann. Ich habe eine Frage zum Thema Stativgewinde. Sie schreiben, dass im Idealfall drei Gewindegänge greifen und dass dies etwa 4,5-5 mm ent - spricht. Gibt es eigentlich eine genormte Schraubenlänge "über dem Stativ", also die Minimal- und vor allem Maximallänge des Gewindes, das in die Kamera geschraubt wird? Viele Grüße Stephan
Hallo Stephan. Die ISO 1222 (früher DIN 4503) sieht eine Gesamtlänge von 4,5 mit einer Toleranz von ±0,2 vor. Der Anschnitt beträgt 1,3 und der Freistich 1 mm. Bei Eigenbauten messe ich die Buchse aus und habe die Erfahrung gemacht, mit einer Länge von 5,0 - 5,5 komme ich fast immer hin. Gruß Ralf Michael Ackermann
Nadir im Little Planet
Hallo Herr Ackermann. Im Anhang meiner Mail finden Sie ein Foto mit dem Namen Little Planet. Das Bild habe ich mit einer Canon EOS 700 D & Canon Weitwinkel Objektiv EFS 10-22 mm fotografiert und unter Panorama Studio 2 pro erstellt. Nun stört mich das Loch in der Mitte. Wie bekomme ich das zu? Ein runder grüner Rasen könnte da rein passen. Oder geht das Ganze nur mit einem Fisheye Objektiv? Ihre Website ist SUPER!!! Viele Grüße aus Berlin Rainer
Hallo Rainer. Das Loch in der Mitte kann man bei Ihrem Bildmaterial (Flächenpanorama) nur durch das Einfügen einer Bodenbildaufnahme per Bildbearbeitung füllen. Möchte man das Little Planet perfektionieren, muss man den Blickwinkel er - weitern. Und nein, dazu ist kein Fisheye erforderlich, aber ein sogenannter Nodalpunktadapter. Mithilfe dieser Vorrichtung wird das Motiv in 360x180 Grad vollständig erfasst (Kugelpanorama), zusammengenäht und dann nach Wunsch zu einem Planeten verzerrt. Die grundsätzliche Vorgehensweise habe ich in diesem Tutorial be- schrieben. Vielleicht lesen Sie mal rein. Gruß Ralf Michael Ackermann
Neuinstallation Kolor Autopano
Sehr geehrter Herr Ackermann, ich stehe vor dem Problem, mein PC-System wechseln zu müssen. Jedoch bin ich noch stolzer Besitzer und fleißiger Nutzer der Kolor Autopano Pro 4.4 Software. Vielleicht haben Sie Erfahrung mit der Neuinstallation dieser Software, da es den Entwickler ja nicht mehr gibt. Natürlich liegt die Seriennummer vor, aber ich frage mich, ob bei einer erneuten Installation vergeblich versucht wird, online die Seriennummer zu verifizieren (oder die Anzahl der bisheri - gen Geräte abzugleichen), sodass die Installation dann nicht ermöglicht wird. Für Ihre Antwort vorab schon einmal vielen Dank und mit freundlichen Grüßen Marcel
Hallo Marcel. Ihre Frage kann ich leider nicht beantworten, da ich Autopano nicht nutze. Allerdings arbeite ich mit Panotour Pro 2.5 - auch aus dem Hause Kolor - und hier hatte ich bei einer Installation auf einen neuen Rechner keinerlei Schwierigkeiten. Gruß Ralf Michael Ackermann
Kritik an der Aktualität unserer Site
Hallo Herr Ackermann, erstmal ein Kompliment für Ihre Seite. Für mich als Einsteiger in die Panoramafotografie eigentlich die beste um einen Einblick zu erhalten und die Grundlagen zu verstehen. Da sich aber in den letzten Jahren sehr viel getan hat, wäre eine Datumsangabe bei den Beiträgen sehr hilfreich. Wenn man wie ich 15 Jahre zu spät kommt, führen viele angegebene Wege in eine Sackgasse. Was auch schade ist, dass Ihr Aktionsradius nicht bis zu uns ins Ruhrgebiet reicht. Viele Grüße Ralph
Hallo Ralph. Vielen Dank für Ihre Nachricht. Grundsätzlich investieren wir sehr viel Aufwand in unsere textuellen Inhalte. Die Datumsangabe finden Sie in der Fußzeile eines jeden Artikels. Unsere Hard- und Softwaretests bringen wir alljährlich auf Stand, so dass wir denken, wir geben jedem, der sich mit der Panoramafotografie anfreunden möchte, ein solides und aktuelles Grundgerüst an die Hand. Wir würden uns freuen, könnten Sie etwas detail - lierter auf die besagte(n) Sackgasse(n) eingehen. Gruß Ralf Michael Ackermann
Travemünde - Sandkunst an der Strandpromenade