Von Røldal nach Haukeligrend Die   perfekt   ausgebaute   Haukelivegen   führt   in   mehreren   Tunneln   über   Vågslid   in   die Telemark.   In   der   schneefreien   Zeit   sollte   man   die   historische   Austmannlia-Serpentinen- straße   von   1880   in   Augenschein   nehmen,   die   sich   in   sieben   extrem   engen   Kehren   und     mit einer Steigung zwischen 8 und 12% auf 700 Höhenmeter den Berg hinaufschlängelt. Pech   für   den   Berufsverkehr;   Glück   für   uns:   eine   Tunnel-Baustelle   zwang   den   Verkehr von   der   neuen   auf   die   alte   Streckenführung.      Der   Pass   war   bedingt   durch   die   Enge   der Straße   nur   jeweils   in   eine   Richtung   zu   befahren,   was   eine   dreiviertel   Stunde   Wartezeit nach   sich   zog.   Dann   aber   führte   uns   die   Kolonnenfahrt   in   eine   atemberaubende   Berg- welt.   Kaum   zu   glauben:   auf   1000   Höhenmeter   ist   die   Baumgrenze   in   Norwegen   schon lange erreicht.
DIE URHEBERRECHTE DER FOTOS UND PANORAMEN LIEGEN BEIM JEWEILIGEN FOTOGRAFEN
Das Panorama Magazin Kugelpanoramen, die Welt in 360 Grad
360° Sponsoren
3
Copyright 2007-2019  |  www.ralf-michael-ackermann.de ©  |  97877 Wertheim, 29.11.2018  |   ralf_ackermann@yahoo.de 
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit Quick News werden Sie informiert!

Norwegen im Spätsommer

Seite 19 von 37

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.