Ein   Bild   sagt   mehr   als   tausend   Worte   und   ein   Video   mehr   als   tausend   Fotos. Aus   diesem   Grund   haben   wir   an   dieser   Stelle   jene   Videos von   Profis   zusammengetragen,   die   uns   den   Einstieg   in   die   Panoramafotografie   enorm   erleichterten   und   die   wir   mit   freundlicher   Ge- nehmigung   gerne   auf   unserer   Site   veröffentlichen.   Im   ersten   und   zweiten   Video   werden   die   Grundlagen   der   Panoramafotografie   er- läutert.   Im   dritten   Video   zeigt   uns   Thomas   Bredenfeld,   wie   man   mit   leichtem   Equipment   unterwegs   Flächen-   und   Kugelpanoramen erstellt.   Im   vierten   Video   wird   ein   Kugelpanorama   in   weniger   als   2   Minuten   quick´n   dirty   mittels   Fisheye   erstellt.   Das   fünfte   Video   ist eine   Eigenproduktion   und   zeigt,   wie   man   mit   etwas   Kreativität   zu   einem   außergewöhnlichen   Panorama   kommt.   Das   sechste   Kapitel   ist dem Nodalpunktadapter gewidmet. Viel Vergnügen.

Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.
DIE URHEBERRECHTE DER FOTOS UND PANORAMEN LIEGEN BEIM JEWEILIGEN FOTOGRAFEN
Das Panorama Magazin Kugelpanoramen, die Welt in 360 Grad

Wie werden Panoramen erstellt?

6) Den Nodalpunkt bestimmen

In   der   Regel   wird   ein   Nodalpunktadapter   bei   der   Erstellung   von   Panoramen   verwendet.   Eine   verständliche   Erklärung   zu   finden   erweist sich   als   schwierig,   da   bereits   über   die   Begrifflichkeit   gestritten   wird.   Die   folgenden   vier   Sequenzen   von   Jan   Röpenack   sind   praxisnah und sehr verständlich.

1) Die Grundlagen zum Erstellen von ein- und mehrzeiligen Panoramen

Blende   8,   der   Video   -   Podcast   zum   Thema   Fotografie   in   deutscher   Sprache,   geht   alle   14   Tage   auf   Sendung   und   hält   nicht   wenige Tipps   und   Ratschläge   parat,   die   für   jeden   Fotografen   von   Interesse   sind.   In   einer   sehr   frühen Ausgabe   beschäftigte   sich   Blende   8   mit der   Panoramafotografie.   In   der   Folge   4   sehen   Sie,   wie   ein-   und   mehrzeilige   Panoramen   mit   ganz   normalen   Kameras   mittels   Stativ und   Nodalpunktadapter   fotografiert   werden.   Sie   erfahren,   wie   man   mit   einfachen   Mitteln   den   richtigen   Nodalpunkt   findet,   was   Sie   bei der Aufnahme beachten müssen und welche Ausrüstung Ihnen das Arbeiten erleichtert.

2) Fortgeschrittene Grundlagen zum Erstellen von Kugelpanoramen mit Weitwinkel- und Fisheyeobjektiven

Als   Fortsetzung   des   oben   gezeigten   Videos   wird   hier   ein   wenig   mehr   in   die   Tiefe   gegangen.   Thomas   Bredenfeld   zeigt   in   der   Folge 26,   wie   man   mit   Weitwinkel-   und   Fisheyobjektiven   mehrzeilige,   sphärische   und   HDR-Panoramen   fotografieren   kann. Auch   hier   wieder kommt   das   Novoflex   VR-System   zum   Einsatz.   Als   Kamera   dient   die   Canon   7D.   In   der   Fisheye-Variante   wird   mit   dem   bekannten Sigma 8mm gearbeitet.

5) Making of Kühlschrankpanorama

Eine   Salatschüssel,   eine   Untertasse,   ein   Kugelschreiber,   ein   Fernauslöser   und   250g   Spiralnudel.   Dies   sind   die   Zutaten   für   ein   Ku- gelpanorama   aus   dem   Inneren   eines   Kühlschranks.   Die   Idee   ist   nicht   neu,   aber   der   verwendete   Nodalpunktadapter   ist   eine   Preis- sensation: 25 Cent. Wie man mit etwas Kreativität zu einem außergewöhnlichen Panorama kommt, können Sie hier  nachlesen.

4) In zwei Minuten zum Kugelpanorama mithilfe eines Einbeinstativs

Dass   man   nicht   immer   das   große   Equipment   mit   herumschleppen   möchte,   liegt   klar   auf   der   Hand.   Und   dass   eine Aufnahme   aus   der Hand   geschossen   nicht   immer   von   Erfolg   gekrönt   ist,   wissen   wir   auch.   Hier   zeigt   uns   Jan   Röpenack   mithilfe   des   Novoflex   VR-System SLANT   in   Kombination   mit   einem   Sigma-Fisheye-Objektiv   eine   schnelle   Methode   zum   Erstellen   eines   Kugelpanoramas.   Das   fertige Kugelpanorama können Sie hier  betrachten.

3) Panoramafotografie unterwegs. Mit wenig Aufwand und mit wenig Gewicht zum Panorama

In    dieser    Folge    von    Blende    8    zeigt    Fotograf   Thomas    Bredenfeld    leichtes    und    praktisches    Zubehör,    mit    dem    man    unterwegs professionelle   Panoramen   realisieren   kann:   Nodalpunktadapter,   L-Winkel,   Drehscheibe,   Fisheye-Objektiv   und   vieles   mehr.   Vom Flächenpanorama aus der Hand bis hin zum vollsphärischen Panorama.
360° Werbung
360° Werbung Mit 1&1 zur eigenen Homepage
360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit RSS-Feeds werden Sie automatisch informiert!
360° Sponsoren
Demo PanoramaStudio Pro  & Vollversion kaufen Demo PanoramaStudio Viewer  & Vollversion kaufen
Copyright 2007-2016  |  www.ralf-michael-ackermann.de ©  |  97877 Wertheim, 20.09.2015  |   ralf_ackermann@yahoo.de 
Kugelpanorama - Bad Neustadt - Glaskuppel der Frankenklinik Kugelpanorama - Bamberg - Am Wehrturm der Altenburg Kugelpanorama - Heidelberg -  Marktplatz am Herkulesbrunnen
Bad Neustadt - Aufenthaltsbereich der Frankenklinik
Heidelberg -  Marktplatz am Herkulesbrunnen
Weitere Kugelpanoramen finden Sie auf unserer Galerie
Bamberg - Am Wehrturm der Altenburg
Kugelpanorama - Rothenburg ob der Tauber - Im Spitaltorturm
Rothenburg ob der Tauber - Im Spitaltorturm