Das Panorama-Magazin

Kugelpanoramen. Die Welt in 360 Grad.

Ein Rechtsstreit um abblätternde Fassadenfarbe ContiSil von Kluthe

Hinter der Fassade

DIE URHEBERRECHTE DER FOTOS UND PANORAMEN LIEGEN BEIM JEWEILIGEN FOTOGRAFEN
Das Panorama Magazin Kugelpanoramen, die Welt in 360 Grad

Seite 9

360° Werbung aktuelle Angebote für die Panoramafotografie
| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 |

Der zweite Ortstermin

Bliebe   also   klären,   ob   unser   Untergrund   richtig   vorbehandelt   wurde,   zumindest   war   er   schnell   und   zu   Gunsten   des   Malermeisters vorbehandelt   worden.   Was   nicht   verwundert,   wenn   man   den   Zeitpunkt   unserer   Auftragsvergabe   berücksichtigt.   Ende   2006   drohte   die Mehrwertsteuer   von   16   auf   19   Prozent   zu   steigen.   Parallel   gab   es   die   Möglichkeit,   den   Arbeitslohn   aus   Handwerkerrechnung   bei   Pri- vatpersonen   von   der   Steuerschuld   abzuziehen.   Demzufolge   waren   die   Auftragsbücher   aller   Handwerker   prall   gefüllt   -   und   demzufolge galt:   ein   Arbeitsgang   weniger   (hier   die   entfallende   Grundierung)   zahlt   sich   doppelt   aus.   Gerne   hätten   wie   den   Malermeister   mit   dieser Hypothese   konfrontiert,   da   überraschte   er   uns   mit   einer   weiteren   Aussage:   [Zitat]   Wissen   sie,   ich   hätte   das   Haus   längst   überarbeitet, aber   Kluthe   hindert   mich   daran,   indem   ich   keinen   Zuschuss   bekomme.   [Zitat   Ende].      Mit   einem   Stirnrunzeln   riet   der   Gutachter,   den   noch immer   vor   der   Tür   stehenden   Kluthe-Mitarbeiter   dann   doch   herbei   zu   rufen, um die Fassade gemeinsam zu betrachten. Um   den   weiteren   Fortlauf   nicht   unnötig   in   die   Länge   zu   ziehen:   die   Be- gutachtung    wurde    im    Wesentlichen    so    ausgeführt,    wie    auf    Seite    4    ge- schildert.   Wieder   kam   der   Klebestreifen   zum   Einsatz.   Wieder   wurde   die Fassade   aufgeschnitten.   Mit   einem   Unterschied.   Diesmal   bestanden   wir darauf,   sämtliche   Seiten   des   Hauses   zu   überprüfen,   um   Kluthes   eigen- tümliche   Behauptung,   es   sei   ja   nur   eine   kleine   Stelle   vom   abblättern   be- troffen,    endgültig    zu    entkräften.    Überraschenderweise    ging    der    Kluthe- Mitarbeiter   moderat   auf   die   Kommentare   des   Gutachters   ein,   als   dieser eine   mangelnde   Farbdurchdringung   feststellte   und   keine   Rede   war   von fehlender Armierungsspachtel als Schadensursache. Am   13.02.2008,   gut   1   ½   Jahre   nach   Auftragsvergabe   und   4   Monate   nach diesem   Termin,   ließ   uns   das   Amtsgericht   Wertheim   das   schriftliche   Ergeb- nis   zukommen.   Der   PDF-File   rechts   unten   führt   zu   dem   25   Seiten   umfas- senden Gutachten.
Handwerkerrechnung-Arbeitslohn steuerlich absetzen Privatpersonen können seit dem 1. Januar 2006 bis zu 20 Prozent und maximal 3000 Euro vom Arbeitslohn aus einer Handwerkerrechnung bei einer Modernisierung oder Renovierung, höchstens aber insgesamt 600 Euro in der Steuererklärung steuermindernd von der Steuerschuld abziehen. Begünstigt sind so zum Beispiel Tätigkeiten, die von Mietern und Wohnungseigentümern für die zu eigenen Wohnzwecken genutzte Wohnung in Auftrag gegeben werden. Hierzu gehören zum Beispiel das Streichen und Tapezieren von Wänden, die Beseitigung von Schäden, das Verlegen von Teppichboden oder allgemeine Reparaturarbeiten. Die Steuervergünstigung umfasst sämtliche handwerklichen Tätigkeiten, egal ob es sich um regelmäßig vorzunehmende Renovierungsarbeiten oder um einmalige Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen handelt. Die Absetzbarkeit bezieht sich nur auf den Arbeitslohn des Handwerkers und nicht auf Kosten für das Arbeitsmaterial. Handwerksbetriebe schlüsseln daher ihre Rechnungen genau nach Arbeitslohn und sonstigen Kosten auf. Eine reine Festpreisvereinbarung auf einer Rechnung ist steuerlich nicht begünstigt.
Version 3 Pro Demo &  Vollversion kaufen 3 1 Jahre 0 2007 - 2017
360° News Sie wollen wissen, was es Neues gibt? Mit RSS-Feeds werden Sie automatisch informiert!
360° Sponsoren
Demo PanoramaStudio Viewer  & Vollversion kaufen
Copyright 2007-2017  |  www.ralf-michael-ackermann.de ©  |  97877 Wertheim, 15.01.2017  |   ralf_ackermann@yahoo.de